Hochdorf Holding: Guter Start ins Geschäftsjahr 2016 – Research Partners bestätigt Kursziel 230 CHF

0
820
Die Hochdorf-Gruppe ist der drittgrösste Milchbeschaffer in der Schweiz. Bild: www.hochdorf.com
Die Hochdorf-Gruppe ist der drittgrösste Milchbeschaffer in der Schweiz. Bild: www.hochdorf.com

Wie das Nahrungsmittelunternehmen Hochdorf Holding am 9. Mai bekannt gab, verlief der Start ins Geschäftsjahr 2016 planmässig. Insgesamt seien die Produktionsanlagen gut ausgelastet, schreibt das Unternehmen in einer Medienmitteilung, die im Anschluss an die Generalversammlung veröffentlicht wurde. Zudem habe in der Schweiz im ersten Quartal eine um rund 10% höhere Milchmenge verarbeitet werden können. Ausserdem bestätigte die Hochdorf Holding ihre Ziele für 2016. Demnach sollen ein Umsatz von 560 bis 600 Mio. CHF und eine EBIT-Marge von 3.8 bis 4.0% erreicht werden. Weiterhin teilte Hochdorf mit, dass im Rahmen der Generalversammlung die ursprünglich beantragte bedingte Kapitalerhöhung zurückgezogen wurde. Die Gesellschaft begründet den Rückzug mit vertieften Analysen, die seit der Erstellung der Traktandenliste gemacht wurden. „Wir erhalten mit einem Rückzug des Traktandums einen grösseren Handlungsspielraum in der Art und Weise der Finanzierung. Eine neue Möglichkeit wäre beispielsweise die genehmigte Kapitalerhöhung“, lässt sich der scheidende Verwaltungsratspräsident Josef Leu in der Mitteilung zitieren. Es wird zumdem betont, dass man sich in Bezug auf die Umsetzung der Vorwärtsintegration auf einem hoffnungsvollen Weg befinde (siehe Blog-Beitrag vom 25. April). Für die Realisierung einer Transaktion könnte gemäss Aussagen von CEO Dr. Thomas Eisenring allenfalls auch eine Anpassung der heute geltenden Stimmrechtsbegrenzung von 5% notwendig werden.

Die Analysten der unabhängigen Analyse-Boutique Research Partners sehen den Rückzug zur Schaffung des bedingten Kapital zwar etwas kritisch. Möglichweise gebe es unterschiedliche Auffasungen zwischen Verwaltungsrat und Geschäftsleitung bezüglich der Geschwindigkeit der Vorwärtsintegration. Da allerdings an dieser Vorwärtsintegration festgehalten wird und auch die Zahlen für das erste Quartal zuversichtich stimmen, bleibt Research Partrners bei seinem „Kaufen“-Rating und einem 12-Monats-Kursziel von 230 CHF.

Die Aktien der Hochdorf Holding AG werden an der SIX Swiss Exchange gehandelt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here