Nebenwerte: Mehr Transparenz – BEKB zeigt ab sofort die Orderbücher auf OTC-X

0
1332
Das Orderbuch auf OTC-X - hier von der Aktien der Espace Real Estate - zeigt die sechs besten Geld- und Briefkurse.
Das Orderbuch auf OTC-X – hier von der Aktien der Espace Real Estate – zeigt die sechs besten Geld- und Briefkurse.

Die Berner Kantonalbank (BEKB) möchte die Transparenz auf OTC-X, ihrer Handelsplattform für ausserbörslich gehandelte Nebenwerte, noch weiter verbessern. Dies kündigte sie am jüngsten Branchentalk Regionalbanken an. Heute folgten den Worten auch Taten: seit dem 3. Juni können die Anleger auf www.otc-x.ch die Orderbücher von derzeit 311 auf der Plattform gelisteten Valoren anschauen. Gezeigt werden stets die sechs besten Geld- und Briefkurse – sofern es Kursstellungen für die Titel gibt. Mit diesem Schritt will die BEKB für noch mehr Transparenz auf dem Markt sorgen. Reto Padrutt, Leiter Handel und Financial Institutions, machte in seiner Begrüssung am Branchentalk zudem nochmals deutlich, dass OTC-X eine reine Handelsplattform sei und die BEKB lediglich die Geld- und Briefseiten ihrer Kunden in das System stelle, jedoch keinen Eigenhandel in den Titeln betreibe. Dies stärke das Vertrauen der Anleger in die Plattform und trage so zu einer besseren Wahrnehmung des Segments bei.

TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here