Nebag: Anlagereglement wird angepasst

0
915

Die Beteiligungsgesellschaft Nebag passt nach dem Verkauf der Biella-Neher-Beteiligung das Anlagereglement an. Neu unterscheidet die Gesellschaft in der Anlagestrategie zwischen den Kategorien Beteiligungen, langfristige Finanzanlagen mit strategischem Charakter und kurzfristigen Finanzanlagen.

Damit soll den Investoren ein gesamthaftes Bild über die strategischen Bestrebungen aufgezeigt werden, heisst es in einer Medienmitteilung vom Freitagabend. Beteiligungen umfassen demnach nur noch Titel, bei denen mindestens 20% der ausstehenden Aktien gehalten werden. Die langfristigen Finanzanlagen werden per Beschluss des Verwaltungsrats als solche klassifiziert.

Hintergrund sei, dass sich die strategischen Beteiligungen nach dem Verkauf des Biella-Neher-Anteils im März 2019 nur noch aus vier Titeln zusammensetzen.

Die Aktien der Nebag sind an der SIX Swiss Exchange kotiert. Zuletzt wurden 10.20 CHF für eine Aktie gezahlt.

yr/uh

TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here