Branchentalk Industrie

Am 18. Juni 2024 findet in Zürich der Branchentalk Industrie mit sechs „Industrieperlen“ statt. Bild: stock.adobe.com

«Fachkräftemangel und Frankenstärke im globalen Wettbewerb – die grossen Herausforderungen der Schweizer Industrie»

Die Schweiz gilt als einer der weltweit besten Standorte für Industriefirmen. Dabei leistet der Industriesektor mit 15’383 US-Dollar je Einwohner auch den höchsten Beitrag zur Wertschöpfung des Landes. Selbst der starke Franken, die Corona-Pandemie und die geopolitischen Verwerfungen haben die Industriefirmen wenig beeinflusst respektive sie haben immer wieder Wege gefunden, den Herausforderungen zu begegnen. Im Maschinenbau, der Medizintechnik und Pharmabranche finden sich weltweit tätige Hidden Champions. Nur ein kleiner Teil dieser Firmen wird an der Börse gehandelt; die meisten Unternehmen befinden sich in privaten Händen.

Schweizeraktien.net und die Helvetische Bank haben sich zum Ziel gesetzt, einer Auswahl an exzellenten kotierten und nichtkotierten Aktiengesellschaften im Rahmen der Konferenz die Möglichkeit zu geben, sich vor Investoren zu präsentieren.

Unter dem Titel «Schweizer Industrieperlen» werden sich sechs kleine und mittlere Industriefirmen vorstellen, deren Aktien ausserbörslich auf OTC-X gehandelt werden oder an der SIX kotiert sind. Dazu gehören u.a. die Griesser Holding, Metall Zug, Montana Aerospace, Phoenix Mecano, R&S Group und SSE Holding.

Im Fokus des Branchentalks stehen der Fachkräftemangel und weitere Herausforderungen für die Schweizer Industrie. Das Keynote Referat hält Boris Zürcher, Leiter Direktion für Arbeit beim SECO.

Der Branchentalk Industrie findet statt am

Dienstag, 18. Juni 2024 (12-18 Uhr), im SIX ConventionPoint, Zürich

Bitte reservieren Sie sich das Datum schon heute.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte unter: info@schweizeraktien.net

Der Branchentalk Industrie wird unterstützt von