Holdigaz: Aktionäre erhalten eine Dividende von 4,75 CHF pro Aktie

0
1152

Der Westschweizer Energieversorger Holdigaz SA steigerte im Geschäftsjahr 2014/15 (per 31. März 2015) den Reingewinn gegenüber dem Vorjahr um 12.1% auf 29.3 Mio. CHF trotz eines Rückgangs der Umsätze um 2.5% auf 254.6 Mio. CHF. In der Einladung zur Generalversammlung, die den Aktionären am 10. September gemeinsam mit dem neuesten Geschäftsbericht zugestellt wurde, wird die Höhe der Ausschüttung bekannt gegeben: Die Aktionäre sollen demnach eine ordentliche Dividende von 3,75 CHF pro Aktie erhalten. Zusätzlich will das Unternehmen anlässlich des 10-jährigen Firmenjubiläums seinen Anteilseignern eine Sonderausschüttung in Höhe von 1 CHF pro Aktie zukommen lassen. Sofern die Aktionäre den Anträgen des Verwaltungsrats zuhanden der GV vom 30. September 2015 zustimmen, erhalten sie eine Dividende von 4,75 CHF pro Aktie. Eine detaillierte Kommentierung der Jahresrechnung werden wir in den nächsten Tagen publizieren.

Kommentar verfassen