Bobst: 12-Monats-Kursziel übertroffen – Research Partners senkt Rating auf Halten

0
2002
Seit Oktober 2016 hat sich der Aktienkurs von Bobst fast verdoppelt. Chart: www.money-net.ch

Die Aktie von Bobst zählt seit dem vierten Quartal 2016 und speziell in den letzten drei Monaten zu den Überfliegern an der SIX. Gegenüber Oktober 2016 hat sich die Aktie fast verdoppelt, seit Anfang Februar beträgt der Kursanstieg 50%. Damit hat die Aktie in der fulminanten Rallye auch ihr historisches Hoch von Oktober 2007 bei 94 CHF übertrumpft . Das aktuelle Hoch wurde am 3. Mai bei 105.80 CHF erreicht.

Faire Bewertung erreicht – Research Partners sieht beschränktes Kurssteigerungspotenzial

Die Analysten des unabhängigen Research-Unternehmens Research Partners hatten die Analyse-Abdeckung der Bobst-Aktie im November 2016 bei Kursen um die 56 CHF und einem 12-Monats-Kursziel von 80 CHF aufgenommen und im März 2017 nach Vorlage des Jahresabschlusses 2016 das Kursziel auf 95 CHF angehoben. Dieses wurde innert weniger als 2 Monaten durch den zuletzt fast vertikalen Kursanstieg übertroffen. Damit, so die Analysten von Research Partners in einem auf den 3. Mai datierten Research-Update, sei die Bewertungslücke zur Peer-Group geschlossen worden. Auf Basis der für 2018 erwarteten Gewinne sei die Aktie jetzt mit einem Gewinn-Multiple von 18.7x bewertet. Von dieser Kursbasis aus sind nach Einschätzung der Analysten für die nächsten Monate keine grösseren Kursavancen mehr zu erwarten. Die Analysten bestätigen das 12-Monats-Kursziel von 95 CHF, senken jedoch das Rating von „Kaufen“ auf „Halten“.

Die Aktie von Bobst ist an der SIX Swiss Exchange kotiert. Der aktuelle Kurs beträgt 101.20 CHF.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here