Weisse Arena: Sunrise nimmt in Laax erstes 5G-Netz in einem Skiresort in Betrieb

0
1571

Das Telekom-Unternehmen Sunrise hat in Laax ein 5G-Mobilfunknetz in Betrieb genommen. Bei dem Netz auf dem Crap Sogn Gion (2252 M.ü.M.) handle es sich um das zweite 5G-Netz für Sunrise und um das erste standardisierte 5G-Netz in einem Skiresort weltweit, teilte Sunrise am Dienstag mit.

Laax sei damit „bestens gerüstet“, wenn ab etwa 2020 die ersten Touristen mit 5G-fähigen Smartphones auf den Pisten ihre Bahnen ziehen werden, wird Reto Gurtner, Chef der Weissen Arena Gruppe AG, in der Mitteilung zitiert. Das Skigebiet Laax biete bereits seit 2013 ein „fast flächendeckendes“ WLAN-Netz im gesamten Skigebiet an.

Die Aktien der Weissen Arena werden auf der ausserbörslichen Handelsplattform OTC-X der Berner Kantonalbank (BEKB) gehandelt. Auf der Basis des letztbezahlten Kurses von 135 CHF werden die Titel in etwa auf dem Niveau des ausgewiesenen Buchwerts gehandelt.
tp/tt
TEILEN

Kommentar verfassen