CasaInvest: Gewinnsteigerung und Erhöhung der Dividende

0
496
Das Immobilienportfolio der CasaInvest Rheintal. Quelle: casainvest.ch

Die Immobiliengesellschaft CasaInvest Rheintal AG setzte 2018 den weiteren Ausbau des Immobilienportfolios fort. So legte der Gesamtwert der Liegenschaften um 6,7% auf 233.9 Mio. CHF zu. Der Bereich Wohnliegenschaften wuchs um 15% respektive 15.5 Mio. CHF auf 117.6 Mio. CHF, während die Entwicklung bei den Gewerbeliegenschaften und den Entwicklungsprojekten praktisch unverändert zu Buche schlug.

In der aktuellen Marktsituation sei es sehr anspruchsvoll, das Immobilienportfolio mit der notwendigen Qualität und zu vernünftigen Marktpreisen zu ergänzen, wird Matthias Hutter, CEO der in der Ostschweiz tätigen Immobilienfirma, im Geschäftsbericht zitiert. Der CasaInvest sei es dennoch gelungen, gezielte Marktakquisitionen vorzunehmen und sich daneben auf die Entwicklung und Realisierung der eigenen Immobilienprojekte zu konzentrieren, so Hutter.

Der Ertrag aus Vermietungen legte mit 6,3% auf 10.1 Mio. CHF zu, während die Liegenschaftsaufwendungen von 1.7 Mio. auf 1.5 Mio. CHF zurückgingen. Unter dem Strich verbucht die Gesellschaft 2018 einen Jahreserfolg von 5.9 Mio. CHF, ein Plus von 6,7% gegenüber dem Vorjahr.

Der Generalversammlung wird eine Erhöhung der Dividende auf 7.35 CHF vorgeschlagen.

Die Aktien der Gesellschaft werden auf der ausserbörslichen Handelsplattform OTC-X der Berner Kantonalbank (BEKB) gehandelt. Auf der Basis des Jahresendkurses von 390 CHF wiesen die Titel per Endes des vergangenen Jahres ein Agio von gut 14% zum ausgewiesenen Buchwert von 342 CHF auf.

TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here