Cosmo: Finanzchef Chris Tanner geht in Pension

0
341

Beim Biopharma-Unternehmen Cosmo Pharmaceuticals kommt es zu Veränderungen im Management. So wird der langjährige Finanzchef Chris Tanner per Ende Februar 2020 in Pension gehen und von seinen exekutiven Funktionen zurücktreten. Gleichzeitig wurde Sean MacDonald zum Head of Business Development ernannt.

Tanner bleibe aber weiterhin nicht exekutives Mitglied des Verwaltungsrates, teilte Cosmo am Montag mit. Zudem hat er sich den Angaben zufolge bereit erklärt, weiterhin als CFO von Cassiopea tätig zu sein, bis längstens Ende 2020.

Tanner ist laut Mitteilung Cosmo 2005 als CFO beigetreten. Er organisierte den Börsengang 2007 und war federführend bei der nachmaligen Abspaltung und dem Börsengang von Cassiopea im Jahr 2015 sowie den zahlreichen Transaktionen von Cosmo in den letzten 15 Jahren.

Verwaltungsratspräsident Mauro Ajani dankt Tanner in der Mitteilung: „Chris war eine grosse Hilfe in all den Jahren, vor allem bei den vielen Transaktionen, die wir abschlossen, und durch seine Beziehungen zu den Schweizer Investoren.“

Der Tanner-Nachfolger MacDonald ist seit April 2019 bei Cosmo. Zuvor war er VP Head of Corporate & Business Development von Pharmascience in Kanada, wo er unter anderem den Lizenzvertrag mit Cosmo verhandelte.

Die Aktien der Cosmo Pharmaceuticals werden an der SIX Swiss Exchange gehandelt. Zuletzt wurden Kurse von 81.70 CHF bezahlt.

hr/uh

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here