Bernexpo Holding: zahlt mehr Dividende und plant Neubau

0
931

In Bern läuft das Geschäft mit Messen und Events rund. Diesen Eindruck erhält jedenfalls, wer die jüngsten Abschlusszahlen der Bernexpo-Gruppe für das Geschäftsjahr 2012 anschaut. Im letzten Jahr stieg der Umsatz auf 46.7 Mio. CHF und liegt damit über den eigenen Erwartungen, so die Unternehmung in einer Medienmitteilung. Auch das Betriebsergebnis konnte kräftig gesteigert werden, und der Konzerngewinn erreichte 3 Mio. CHF. Die Aktionäre der Bernexpo Holding AG sollen von der guten Geschäftsentwicklung profitieren, indem die Dividende auf 15 CHF je Aktie erhöht wird. Zudem soll an der Generalversammlung das Aktienkapital durch die Vernichtung von eigenen Aktien von 4.2 Mio. CHF auf 3.9 Mio. CHF reduziert werden, was eine Gewinnverdichtung zur Folge haben wird. Für das laufende Jahr und die kommenden Jahre geht die Gesellschaft von steigenden Umsatzzahlen aus. Zudem will die Bernexpo-Gruppe die fast 65 Jahre alte Festhalle bis 2018 durch ein multifunktionales Event- und Conventioncenter ersetzen. Finanziert werden soll das rund 60 bis 90 Mio. CHF teure Projekt durch eigene Mittel der Bernexpo Holding, Fremdkapital und Standortleistungen von Stadt und Kanton Bern. Gemäss einem Bericht in der Tageszeitung „Der Bund“ müssen noch denkmalpflegerische Hürden genommen werden, bis die Pläne umgesetzt werden können.

Für die Aktionäre sind die jüngsten Geschäftszahlen der Bernexpo Holding AG gute Neuigkeiten. Denn nicht nur der positive Geschäftsverlauf und die guten Aussichten, sondern auch die Gewinnverdichtung durch die Kapitalreduktion dürften dem Aktienkurs wieder auf die Sprünge helfen. Dieser ist binnen Jahresfrist um 12% auf 390 CHF gefallen. Auf diesem Niveau notiert die Aktie um mehr als 40% unter dem (geschätzten) Buchwert von 700 CHF je Aktie und ist damit deutlich günstiger bewertet als die börsenkotierte MCH Group. Auch bei der Dividendenrendite stechen die Berner ihre Basler Kollegen mit 3.8% aus (MCH Group: 0.8%). Obwohl derzeit noch nicht sämtliche Detailzahlen vorliegen und auch das neue Projekt anspruchsvoll erscheint, stellen die Aktien der Bernexpo Holding AG auf dem aktuellen Kursniveau eine interessante Anlageopportunität dar.

TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here