Musterdepot OTC: 15.5% besser als der Markt, Lorze ist raus und eine baldige Neuaufnahme

0
715
clinique
Bei Générale Beaulieu haben wir infolge Übernahmegerücht einen Gewinn von 33.0% realisiert. Bild: Générale Beaulieu

Das Börsenjahr 2015 war mehr als durchwachsen. Das Aus beim Euro-Mindestkurs und der Frankenschock lasteten auf den Unternehmen, den Aktienkursen und sorgten lange Zeit für schlechte Stimmung bei den Anlegern. Per Saldo ging der breite Aktienmarkt mit dem SMI mit einem Jahresminus von 2.0% aus dem Handel. Immerhin zeigten sich da die handelsstärksten Titel im ausserbörslichen Handelssegment wie schon oft in schwachen Börsenphasen in der Vergangenheit doch vergleichsweise stabil.

Insbesondere der Kursrutsch im SMI nach dem Aus des Euro-Mindestkurs ging dabei vergleichsweise unbemerkt an den nicht kotierten Titeln vorüber. So konnte der BEKB Liquidity Index, der die liquidesten Aktien des OTC-X-Segments der Berner Kantonalbank (BEKB) enthält, im 2015 schliesslich auch mit einem Plus von 0.3% abschliessen.

OTC-Depot – klare Outperformance

In diesem zähen Umfeld schlug sich das OTC-Musterdepot von schweizeraktien.net allerdings noch um einiges besser. Die zehn Titel im Portfolio brachten es inklusive Dividenden auf ein Plus von 15.8% und damit auf eine sehr deutliche Outperformance zu BEKB-Liquidity und SMI. Dabei lag das Depot insbesondere wegen der schnellen Kurssteigerungen von Bernexpo, Générale Beaulieu und Thurella von jeweils rund 16% auch ziemlich gleich vom Start weg deutlich vor dem Vergleichsindex der BEKB.

Zwar lieferten in den letzten zwölf Monaten sieben der zehn Portfoliowerte eine positive Performance teils im mittleren zweistelligen Prozentbereich ab, doch der bisher einzige Abgang aus dem Depot war Générale Beaulieu mit einem Kursplus seit Jahresanfang von 33.0%. Beim Krankenhausbetreiber sorgten Übernahmespekulationen in den letzten zwei Monaten des Jahres für kräftige Kursgewinne.

Parkresort Rheinfelden – da sind höhere Dividenden drin

Mit einem Plus inklusive Dividende von 37.4% präsentierte sich im 2015 die Aktie von Parkresort Rheinfelden sogar noch etwas dynamischer. Die Wellnessanlagen und Resorts des Unternehmens aus dem Rheintal verzeichnen deutlich steigende Nachfrage, und so konnte Parkresort nicht nur seinen Umsatz im 2014 weiter steigern, sondern auch in den ersten Quartalen 2015 zulegen. Da ist für das abgelaufene Jahr nicht nur mit einem höheren Gewinn zu rechnen, sondern möglicherweise gibt es weiter steigende Dividenden.

Schöne überdurchschnittliche Kursgewinne gab es auch mit den Aktien von Bernexpo, Kongress+Kursaal Bern und Lorze AG. Bei Lorze allerdings steigen wir jetzt mit einem sehr schönen Gewinn von 19.9% seit Jahresanfang aus.

Lorze – wir steigen aus, die Transparenz dort ist einfach zu gering

Das Unternehmen notiert zwar meilenweit unter seinem tatsächlichen inneren fairen Wert, doch von Transparenz und Öffentlichkeit hat das Management des Unternehmens offensichtlich noch nie gehört. Solche Unternehmen sind eher etwas für eine Privatveranstaltung zu Hause im engsten Familienkreis. Irgendwie ging da auch die aktuelle Meldung an den Anlegern vorbei, dass Lorze seinen Logistikbereich mit einer Fläche von 180’000 Quadratmetern in Roggwil jetzt Anfang Jahr mittels eines langfristigen Mietvertrags inklusive Bahnanschluss an die XPO Supply Chain Switzerland abgetreten hat. Der Kurs von Lorze hat auf diese Nachricht bisher nämlich nicht reagiert. Auf jeden Fall werden wir die frei gewordene Liquidität schon in Kürze in einen neuen vielversprechenden Titel investieren.

Während es bei Depotmitglied Biella wegen der Aufnahme ins Portfolio erst vor wenigen Wochen keine wirklich belastbare Performanceindikation gibt, entwickelte sich die Aktie von Soc. Suisse des Explosifs in den letzten zwölf Monaten mit einem Kursminus von 10.5% doch etwas enttäuschend. Immerhin verlief das Geschäft beim Experten für Sprengstoff zuletzt nicht ganz optimal. So brachte die Konsolidierung im 2014 einen Gewinnrückgang und sogar die Kürzung der Dividende. Anleger setzen aber darauf, dass sich die Integration der kürzlich zugekauften Unternehmen jetzt doch langsam besser entwickelt als zuletzt und der Aktie dann auf die Sprünge hilft.

schweizeraktien.net Musterdepot OTC
Valoren Unternehmen Kaufkurs aktueller Kurs Stück in CHF Performance
1110034 Bernexpo Holding 396 460 25 11’500 16,2%
151948 Biella 3900 3650 2 7’300 -6,4%
161329 Kongress+Kursaal Bern 410 495 25 12’375 20,7%
10517517 Lorze AG 20,85 25 480 12’000 19,9%
1792366 Menzi Muck AG 6050 6500 2 13’000 7,4%
199228 Parkresort Rheinfelden 655 900 15 13’500 37,4%
251331 Soc. Suisse des Explosifs 3100 2775 3 8’325 -10,5%
1474512 Thurella AG 90 99 110 10’890 10,0%
21293696 Weiss+Appetito 300 313 33 10’329 4,3%
4261528 Zur Rose AG 23 22,5 430 9’675 -2,2%
Cash 8’826
Performance gesamt 117’720 15,8%
BEKB Liquidity Index 965,6 968,17 0,3%
Start: 6.1.15, Start fiktiv mit 101’673 CHF; Stand: 31.12.15

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here