Siegfried Holding: Finanzziele 2016 erreicht – Research Partners bekräftigt Kaufempfehlung

0
1318
Die Siegfried-Aktie hat nach der Publikation der Jahreszahlen neue Höchststände erklommen. Chart: www.moneynet.ch

Die Siegfried Holding veröffentlichte am 14. März die Ergebnisse des Geschäftsjahres 2016. Der Umsatz stieg von 480.6 Mio. CHF in 2015 auf 717.7 Mio. CHF, vor allem wegen der Übernahme von  BASF-Produktionskapazitäten. Das EBITDA nahm von 80.8 Mio. CHF auf 104.2 Mio. CHF zu. Wegen einem höheren Finanzaufwand ging der Reingewinn jedoch um 12% auf 27.9 Mio. CHF zurück. Der Gewinn je Aktie errechnet sich mit 7.04 CHF. Als Dividende sollen an der GV am 20. April 2 CHF je Aktie vorgeschlagen werden, nach 1.80 CHF im Vorjahr. Für 2017 erwarten Verwaltungsrat und Geschäftsleitung ein Umsatzwachstum im hohen einstelligen Prozentbereich sowie eine verbesserte Ertragslage. Auch die Dividende soll in den kommenden Jahren erhöht werden.

Research Partners sieht attraktive Investment-Opportunität

In einem Update zu den Geschäftszahlen bestätigen die Analysten der unabhängigen Analyse Boutique Research Partners ihre Kaufempfehlung für die Siegfried-Aktie. Bei den Prognosen gebe es keinen grösseren Anpassungsbedarf, lediglich die Gewinnschätzungen seien wegen des höheren Finanzaufwandes leicht gesenkt worden. Die Aktie stelle ein attraktives Investment bei geringem Kursrisiko dar.

Die Siegfried Aktie wird an der SIX Swiss Exchange kotiert. Aktuell beträgt der Kurs 237 CHF.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here