daura: Zühlke Group digitalisiert ihre Aktien über die digitale Aktienplattform

0
1144

Das Schweizer Fintech-Unternehmen daura AG hat mit der Zühlke Group einen neuen Kunden gewonnen. Wie daura heute mitteilte, werde der international tätige Innovationsdienstleister mit daura zusammenarbeiten, um die Verwaltung der Mitarbeiteraktien der rund 60 Partner zu vereinfachen. «Die Zühlke Group wächst stetig – und damit auch die Anzahl Partner als Eigentümerschaft des Unternehmens», wird Marco Pizzorusso, CFO der Zühlke Group, in der Medienmitteilung zitiert. Für Zühlke sei eine sichere Führung des Aktienbuchs aus Governance-Sicht daher essenziell. «Die Lösung von daura ist innovativ, passt auf unsere Bedürfnisse und reduziert unseren administrativen Aufwand», so der CFO.

Daura betreibt seit 2018 eine Plattform für die Digitalisierung von Schweizer KMU-Aktien. Durch die Nutzung der Plattform können verschiedene Aktienklassen mit Zusatzvereinbarungen digital abgebildet werden. Aktionäre sind so in der Lage, ihre Aktien direkt über das Internet zu beziehen und zu verwalten. Für das Unternehmen sinken gleichzeitig die administrativen Aufwände bei der Verwaltung des Aktienbuches und bei Corporate Actions. «Mitarbeiteraktien liegen uns besonders am Herzen. Sie sind Ausdruck einer modernen Unternehmens- und Personalführung. Die Handhabung von Mitarbeiteraktien wird durch daura deutlich vereinfacht und unterstützt.», ergänzt Peter Schnürer, CEO von daura.

Kommentar verfassen