Sitex Properties: Entwicklerin von Liegenschaften steigert Gewinn deutlich

0
1579

Die in der Entwicklung von Liegenschaften in der Schweiz und Zentralflorida tätige Sitex Properties Holding AG erwirtschaftete 2021 einen Reingewinn von 36.0 Mio. CHF. Wie der Medienmitteilung zum Jahresergebnis zu entnehmen ist, entspricht dies im Vergleich zum Vorjahr einem Plus von gut 34%.

Verbesserte Profitabilität

Insbesondere in Sachen Profitabilität blickt das in Lachen beheimatete Unternehmen auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2021 zurück. Der Gesamtertrag fiel mit 100.8 Mio. CHF knapp 9% tiefer aus als im Vorjahr, bereits auf Stufe EBITDA resultierte mit 58.8 Mio. (+ 41%) jedoch eine deutliche Verbesserung. Starke Schwankungen in den Jahreszahlen sind aufgrund von Verkäufen von Liegenschaften und sonstigen Vermögenswerten keine Seltenheit. Auch 2021 flossen Sitex allein durch den Verkauf der 57%igen Beteiligung am amerikanischen Homebuilder Avex Homes LLC rund 35 Mio. USD liquide Mittel zu. Die Erträge von Sitex stammen zu rund zwei Dritteln aus dem operativen Geschäft. Nebst dem Verkauf von Avex beinhaltet dies Vermietungen und das Entwickeln von Grundstücken. Der verbleibende Drittel wurde durch Neubewertungen erzielt.

Entwicklungsprojekte schreiten voran

Fortschritte konnte Sitex im Berichtsjahr auch bei laufenden Entwicklungsprojekten verzeichnen. So erteilte die Stadt Liestal die endgültige Baubewilligung für den Bau eines ganzen Quartiers, welches Sitex in den nächsten Jahren entwickeln will. Auch bei einem der grössten Projekte des Unternehmens, dem Avalon Park Daytona mit mehr als 12 Mio. Quadratmetern Grundstücksfläche, schritt der Planungs- und Genehmigungsprozess voran. Zudem wurden in Orlando und im puerto-ricanischen San Juan zwei weitere «The 5th Floor» Coworking- und Gründerzentren eröffnet. Das Konzept, welches erstmals in Sitex Powerhouse in Muttenz implementiert wurde, soll an weiteren Standorten global übernommen werden.

Der Generalversammlung schlägt der Verwaltungsrat die Ausschüttung von 5 CHF je Aktie vor. Diese soll als Reduzierung des Nennwertes auf 15 CHF je Aktie erfolgen und ist somit für natürliche Personen in der Schweiz steuerfrei.

Der Handel der Aktien der Sitex Properties Holding AG findet ausserbörslich auf OTC-X statt. Der letztbezahlte Kurs liegt bei 120 CHF.

Kommentar verfassen