Siegfried Holding: RAG Stiftung übt Wandlungsrecht aus und wird grösster Einzelaktionär – Research Partners bestätigt Kursziel

RAG-Stiftung hält künftig 9.8% an dem Pharmazulieferer.

0
1300
Siegfried Holding Hauptsitz Zofingen
Der Hauptsitz von Siegfried in Zofingen. Bild: siegfried.ch

Am 2.Oktober meldete die an der SIX Swiss Exchange kotierte Siegfried Holding, dass die RAG Stiftung mit Sitz in Essen ihr Wandlungsrecht einer 2015 privat platzierten Hybrid-Wandelanleihe ausgeübt habe. Die RAG Stiftung hatte im dritten Quartal 2015 zur Finanzierung der Übernahme von BASF-Produktionsfazilitäten im Pharmazuliefergeschäft durch Siegfried diese mit 60 Mio. CHF unterstützt. Im dritten Quartal 2015 bewegte sich der Aktienkurs von Siegfried zwischen 162 CHF und 206 CHF. Üblicherweise orientiert sich der Ausübungspreis bei Wandelanleihen an dieser Kursspanne, so dass bei aktuellen Kursen um 320 CHF die Ausübung des Wandlungsrechts per 2. Oktober sinnvoll ist. Die RAG-Stiftung wird somit durch die 9.8%-Beteiligung zum grössten Einzelaktionär von Siegfried.

Research Partners bekräftigt „Kaufen“-Rating

In dem aktuellen Research-Update bestätigen die Analysten des unabhängigen Researchunternehmens Research Partners ihr „Kaufen“-Rating und das 12-Monats-Kursziel von 350 CHF. Die Transaktion würde ohne Gewinnverwässerung einhergehen, da die Aktien für die RAG-Stiftung ausschliesslich aus dem Eigenbestand kommen würden, sogenannte „Treasury Shares“. Die Transaktion habe somit keinen Einfluss auf den Aktienkurs.

Die Siegfried Aktie ist an der SIX Swiss Exchange kotiert. Zuletzt wurden 320 CHF bezahlt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here