Burckhardt Compression Holding: Erholung der Öl- und Gasindustrie schreitet voran – Research Partners bestätigt „Halten“-Rating

Halbjahreszahlen und Auftragseingang enttäuschen.

0
2410
Chart Burckhard
Die Burckhard-Aktie ist gefragt. Chart: moneynet.ch

Das 1844 in Basel gegründete Unternehmen ist Weltmarktführer bei Kolbenkompressionssystemen, die hauptsächlich in der Öl- und Gasindustrie zum Einsatz kommen. 2001 wurde der Hauptsitz nach Winterthur verlegt, 2002 erfolgten ein Management Buy-out, die Schaffung einer Holdingstruktur sowie die Umbenennung in Burckhardt Compression Systems. Seit 2006 ist die Aktie an der SIX Swiss Exchange kotiert. Die Kompressionssysteme von Burckhardt werden nicht nur bei der Produktion, sondern auch dem Transport und der Lagerung sowie in Raffinerien eingesetzt. Gaskompressoren verdichten, kühlen ab und verflüssigen beispielsweise Erdgas wie in der LNG-Industrie (Flüssiggas). Die letzten Jahre waren aufgrund des Preiszerfalls bei fossilen Energieträgern von schwierigen Marktbedingungen geprägt, die das Unternehmen jedoch nutzte, um international durch eine rege Akquisitionstätigkeit zu expandieren. U.a. wurde in den USA, Deutschland und China zugekauft, was den Zugang zu den lokalen Märkten verbessert. 2016 belief sich der Jahresumsatz auf 557 Mio. CHF. Die Anzahl der Mitarbeiter beträgt rund 2’100.

Halbjahreszahlen und Auftragseingang enttäuschen – Research Partners senkt 12-Monats-Kursziel auf 300 CHF

Die am 7. November von Burckhardt Compression veröffentlichten Zahlen des ersten Geschäftshalbjahres per 30. September werden von den Analysten des unabhängigen Researchunternehmens Research Partners enttäuscht aufgenommen. Insbesondere sei der Bestellungseingang in beiden Divisionen „Systems“ und „Services“ deutlich schwächer als erwartet. Laut Management sei dies jedoch überwiegend auf die Verbuchung der Aufträge sowie einen Vergleichszeitraum im Vorjahr zurückzuführen, der besonders stark gewesen war. Positiv sehen die Analysten dagegen die zu erwartende Ausweitung der Margen. Zudem schreite die Erholung der Preise bei Öl & Gas voran. Wenn auch die langfristigen Prognosen der Analysten kaum verändert wurden, so wird doch das 12-Monats-Kursziel von 320 CHF auf 300 CHF unter Beibehaltung des „Halten“-Ratings abgesenkt.

Die Aktie von Burckhardt Compression ist an der SIX Swiss Exchange kotiert. Der aktuelle Kurs liegt bei 288.75 CHF.

Kommentar verfassen