Plazza: Vermietung „Im Glattgarten“ bringt 6.6 Mio CHF Mehrertrag

0
1209
218 Mietwohnungen und rund 1’700 m² Dienstleistungsflächen bietet Plazza „Im Glattgarten“ an. Bild: plazza.ch

Das Immobilienunternehmen Plazza startet den Bezug der Überbauung „Im Glattgarten“. 95% der 218 Wohnungen seien vermietet und würden nun seit 1. Juni gestaffelt bezogen, heisst es in einer Mitteilung vom Donnerstag. Dadurch wird der Mietertrag deutlich um 6,6 Millionen Franken pro Jahr gesteigert. Zum Vergleich: Plazza erzielte 2017 einen Gesamtmietertrag von 15,7 Millionen. Mit den Jahreszahlen hatte das Unternehmen noch einen um einen Viertel höheren Gesamtertrag in Aussicht gestellt.

Noch nicht abgeschlossen sei derweil die Vermietung der Gewerbe- und Dienstleistungsflächen. Diese sei zeitaufwendiger, heisst es hierzu. Der Beitrag zum Gesamtmietsollertrag liege allerdings auch nur bei 6%. Insgesamt hat Plazza in das Projekt rund 100 Millionen Franken investiert.

Am frühen Nachmittag lag die an der SIX Swiss Exchange kotierte Aktie mit 1,3% auf 227,00 Franken im Plus.

TEILEN

Kommentar verfassen