MCH Group: Research Partners reduzieren Kursziel

0
296

Die Messebetreiberin MCH Group hat die Prognose für das Ergebnis 2018 gesenkt. Neu geht das Unternehmen von einem Verlust von 14 Mio. CHF aus, nachdem bisher von einem Minus im einstelligen Millionenbereich ausgegangen worden war. Ausserdem rechnet die MCH Group mit Rückstellungen von 30 bis 40 Mio. CHF für Restrukturierungskosten, wie das Unternehmen heute mitteilte. 

Research Partners von Höhe der Rückstellungen negativ überrascht

Ronald Wildmann, Head of Research bei Research Partners, rechnete mit seinen bisherigen Schätzungen für 2018 bereits mit einem Verlust vor Wertberichtigungen von 14.5 Mio. CHF, die neuerliche Korrektur der Prognosen überrasche ihn nicht und wäre vermeidbar gewesen. Die angekündigten Restrukturierungskosten von 30 bis 40 Mio. CHF seien aber deutlich höher als die von RP geschätzten 10 Mio. CHF.

Zudem schätzt Wildmann die Wertberichtigung der Messehallen auf 120 bis 130 Mio. CHF. Die Prognosen für 2018 reduzierten sich dementsprechend. Er erwarte nun einen Verlust von 170 Mio. CHF (bisher: Verlust von 135 Mio. CHF), schreibt Wildmann.

Operatives Ergebnis 2019 voraussichtlich spürbar besser

Die bereits angekündete Nicht-Weiterführung von defizitären Messen (Muba, Züspa, Comptoir Suisse), der Verzicht auf Grand Basel im kommenden Jahr, die Verbuchung von Rückstellungskosten im Geschäftsjahr 2018 und weitere Kostensenkungsmassnahmen würden das operative Ergebnis 2019 voraussichtlich spürbar verbessern, ist Wildmann überzeugt.

Ungebremste Talfahrt: Kursverlauf der MCH-Aktie in den letzten sechs Monaten. Quelle: six-group.com

Verschiedene Massnahmen könnten Kurs der Aktie positiv beflügeln

Weiter könnten Massnahmen wie die Auslagerung der Messehallen aus der Bilanz in eine neue Immobiliengesellschaft, die Reduktion der Aktienbeteiligung der öffentlichen Hand an der MCH Group, eine Neubestellung des Verwaltungsrates sowie eine Rückkehr der Swatch Group an die Baselworld dem gebeutelten Kurs der Aktie wieder etwas Auftrieb geben, so Wildmann.

Research Partners empfehlen weiterhin Halten, reduzieren aber das 12-Monats-Kursziel von 30 CHF auf 27.50 CHF.

Die MCH-Aktie ist an der SIX Swiss Exchange kotiert. Die Aktie verliert im Laufe des Montaghandels deutlich und notiert gegen 14.00 Uhr bei 24.00 CHF, ein Tagesverlust von knapp 5%.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here