SPI-Musterdepot: VAT Group – das Tief könnte erreicht sein

0
515
Die Ventile – hier die Ventilmontage im Werk von VAT Group – sind gefragt. Die jüngste Schwächephase könnte vorbei sein. Bild: VAT Group

Die schönen Kursgewinne sind wieder weg! Nachdem der Swiss Performance Index SPI im April fast wie auf Bestellung und wie erwartet in der aktuellen Dividendenzeit um rund 2% klettern konnte, ging es in den letzten Tagen wieder deutlich nach unten mit heimischen Valoren. Der breite Markt an der Börse Zürich und im Gleichschritt auch das SPI-Musterdepot von schweizeraktien.net stehen heute wieder da, von wo aus es vor vier Wochen zum Aufschwung kam.

Aber nicht nur Schweizer Titel – die Börsen international sind unter Druck. Donald Trump fährt im Handelsstreit mit China noch schwerere Geschütze auf, und kein Mensch weiss, was sich der US-Präsident noch alles einfallen lässt. Auch die Entwicklung im Iran mit den erneuten Sanktionen der USA gegen das Land bringt Anlegern keine Freude. Trump schickt Flugzeugträger und Schiffe in Richtung Persischer Golf. Ein Wunder nur, dass Öl noch nicht abgeschossen ist. Aber der Preistrend bei schwarzem Gold geht klar nach oben.

Die Stabilisatoren im SMI

Im Unsicherheitsgemenge der letzten Monate und Quartale zeigen sich am Schweizer Aktienmarkt drei ganz grosse Titel nicht nur stabil, sondern sogar mit einer deutlichen Outperformance und positiven Entwicklung zum breiten Markt: Nestlé, Novartis, Roche. Das ist aber gut begründet. Denn Nahrungsmittel und Pharmazeutika sind wenig zyklisch und als Stabilisatoren im Depot begehrt. Während die drei Werte auf Sicht von zwölf Monaten Kursgewinne zwischen 22% und 31% ausweisen, bringt es der SMI nur auf ein kleines Plus von 5%. Ohne die hohen Steigerungen der drei Indexschwergewichte wäre der SMI per Saldo sogar mit etwa -10% im Minus.

Wegen des exzellenten Laufs der drei Börsengiganten konnte auch der SPI in 2018 die zuvor noch sehr hohe Outperformance unseres SPI-Depots halbieren. Denn im Depot sind viele zyklische Werte, und die leiden in unsicheren Zeiten in der Regel ganz besonders stark. Dennoch liegt die durchschnittliche Performance pro Jahr seit Start des Depots im Januar 2015 mit 6,8% noch deutlich über der des SPI Total Return von 5,6% p.a. Und wenn die Unsicherheit zurückgeht, dann werden die Zykliker im Depot nach oben schiessen und ihre Outperformance wieder deutlich ausbauen.

u-blox – hohe Volatilität und grosse Zukunfts-Chancen

Nachdem unsere Depotneuaufnahme u-blox anfänglich einen exzellenten Einstand hatte und innert weniger Wochen um bis zu rund 10% steigen konnte, ging es mit der Notierung nun kräftig – um fast 20% – nach unten. Gewichtige Meldungen liegen dabei nicht vor, und die Berg- und Talfahrt ist der allgemeinen Marktunsicherheit geschuldet.

Aber bei u-blox kauft man eine Story mit einem Anlagehorizont von zwei oder drei Jahren. Kurzfristige nicht operativ und fundamental begründete Schwankungen bringen keine Sorgenfalten.

VAT Group – der Abschwung verliert an Geschwindigkeit…

Erstaunlich stabil zeigte sich dagegen in den letzten Wochen VAT Group. Die Aktie des Ventilherstellers konnte im Laufe des April um fast 20% zulegen, und unsere wiederholt ausgesprochene Kaufempfehlung zum Jahreswechsel brachte dadurch bereits Kursgewinne von rund 50%.

Auslöser für diese Rallye waren die Quartalszahlen. Zwar brachen Auftragseingang und Umsatz in den ersten drei Monaten um 40,6% und 35,4%, ein und der Auftragsbestand lag um 38,1% unter dem Wert des Vorjahres, doch das war so erwartet worden, und vor allem: Im Vergleich zum Schlussquartal 2018 entwickelten sich die Geschäfte fast schon wieder stabil, und der Auftragsbestand lag nur noch um 0,1% unter dem Wert von Ende Dezember.

das Tief könnte erreicht sein

VAT sprach deshalb bereits von einem Signal, dass der Tiefpunkt der aktuellen Schwächephase nun erreicht sein könnte. Anleger spielen die Zukunft an der Börse, und sollte es bei VAT nun zum Aufschwung kommen, könnte der Wert schon in diesem oder nächsten Jahr wieder auf das Allzeithoch aus 2018 von rund 170 CHF klettern.

Wie die kräftige Erholung der Aktie seit dem Jahreswechsel zeigt: Angst ist auch an der Börse meist kein guter Ratgeber, und wer im Dezember zu 80 CHF ausgestiegen ist, blickt den Kursgewinnen in diesem Jahr von der Seitenlinie aus nur wehmütig hinterher.

Huber+Suhner – Anleger setzen auf 5G

Dass Angst nicht die besten Ratschläge gibt, zeigt auch der Chart von Huber+Suhner. 2017 ging der Kurs des Spezialisten für Verbindungstechnik um 30% nach unten. Seit Anfang 2018 allerdings ist der Titel im steilen Aufwärtstrend und konnte seither um mehr als 50% zulegen.

Unternehmenszahlen sind zwar erst wieder im August für das erste Semester zu erwarten. Aber 2019 dürfte ziemlich stabil laufen, und im nächsten Jahr erwartet das Tech-Unternehmen dann positive Impulse aus dem Roll-out des neuen Mobilfunkstandards 5G. Die Aktie läuft seit Mitte Januar in einem Kurskorridor zwischen 75 und 80 CHF. Wir setzen darauf, dass der Wert jetzt wieder von der Unterstützung nach oben dreht.

Musterdepot SPI “schweizeraktien.net”
Valoren Unternehmen Kaufkurs Kurs aktuell Ziel Stück in CHF Performance
1478650 Valiant Holding 82,55 110,00 135,00 135 14.850,00 33,3%
1811647 u-blox 82,55 75,90 149,50 134 10.170,60 -8,1%
3038073 Bell 289,50 290,00 389,50 37 10.730,00 0,2%
2553602 Feintool 106,10 68,70 140,00 125 8.587,50 -35,2%
367144 Rieter 161,50 140,10 250,00 62 8.686,20 -13,3%
2620586 Ypsomed 128,10 134,50 175,00 100 13.450,00 5,0%
1226836 Mobilezone 12,50 9,26 16,50 1250 11.575,00 -25,9%
1075492 Schweiter 826,50 955,00 1350,00 10 9.550,00 15,5%
3038073 Huber + Suhner 67,65 78,20 85,00 200 15.640,00 15,6%
2842210 Bellevue Group 24,00 20,40 29,50 650 13.260,00 -15,0%
31186490 VAT Group 130,20 116,50 168,50 120 13.980,00 -10,5%
  Cash         2.658,84  
  Performance gesamt         133.138,14 33,1%
  SPI 8975,70 11373,48     26,7%
  Start: 9.1.15, Start fiktiv mit 100’000 CHF; Stand: 13.5.19
  Der Autor berät Anlageprodukte, Einzelwerte aus dem Depot zählen zum Anlageuniversum

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here