WWZ Gruppe: Esther Denzler wird neue CEO

Esther Denzler tritt die Nachfolge von WWZ-Firmenchef Andreas Widmer an.

0
672

Das Zuger Versorgungsunternehmen WWZ wird ab dem kommenden Jahr von einer Frau geleitet. Wie das Unternehmen in einer Medienmitteilung bekannt gab, hat der Verwaltungsrat die 54-jährige Esther Denzler zur neuen CEO der WWZ AG ernannt. Sie tritt die Nachfolge von Firmenchef Andreas Widmer (61) an, der die operative Führung des Unternehmens an der nächsten ordentlichen Generalversammlung vom 12. Mai 2022 abgibt. Denzler war in verschiedenen Funktionen in der Schweizer Energiebranche tätig, zuletzt als Mitglied der Geschäftsleitung bei CKW und Leiterin Geschäftsentwicklung und Handel der Primeo Energie AG.

Die Aktien der WWZ AG werden ausserbörslich auf OTC-X gehandelt. Zuletzt wurden 1’357 CHF für eine Aktie bezahlt.

Kommentar verfassen