Galderma: IPO war für Erstzeichner ein voller Erfolg

1
418
Das Managementteam von Galderma und die SIX freuen sich über das erfolgreiche Börsendebut. Bild: six-group.com

Lange erwartet wurde der Börsengang der Galderma Group AG an der Schweizer Börse SIX. Das grösste IPO in der Schweiz seit 2017 und erste nach einer längeren Flaute am Primärmarkt entwickelte sich zu einem grossen Erfolg. Ausgegeben wurden 37.2 Mio. neue Aktien und 280’000 aus dem Besitz der Altaktionäre zu einem Preis von 53 CHF je Aktie. Der Ausgabepreis lag am oberen Ende der Preisspanne von 49 bis 53 CHF. Die Erstzeichner, welche die Aktien zu 53 CHF zugeteilt bekamen, können sich über einen Zeichnungserfolg freuen: der erste Kurs wurde mit 61 CHF festgestellt, was einem Plus von 15% entspricht. Bis zum Ende des Handelstages legte der Kurs auf 64 CHF (+ 20,7%) zu. Insgesamt lag die Marktkapitalisierung am Ende des ersten Handelstages bei 15.3 Mrd. CHF.

Im Vorfeld des Börsengangs waren sich Analysten uneinig über den Erfolg des Börsengangs. Dies insbesondere, da ein grosser Teil des Emissionserlöses in die Tilgung von Finanzschulden fliessen wird. Schweizeraktien.net hatte zur Zeichnung der Aktien geraten.

1 Kommentar

Kommentar verfassen