Lenzerheide Bergbahnen AG: Gegen den Trend – Anstieg der Erträge

0
1616
rothorn1-sonne
Lenzerheide Bergbahnen, Rothorn; Quelle: Lenzerheide Bergbahnen

Der heimische Tourismus steht unter Druck. Insbesondere der Skitourismus. Die Konkurrenz in Österreich und Frankreich bekommt durch den schwachen Euro Auftrieb. Billiger Euro und starker Franken haben nämlich zwei Folgen: Gäste aus dem Euro-Raum bleiben aus, zusätzlich fahren viele Schweizer ins billigere Euro-Ausland zum Skifahren. Tatsächlich hat die Schweiz im Vergleich zu Österreich und Frankreich in den letzten Jahren Marktanteile verloren. Seit der Wintersaison 2009/10 beispielsweise stieg die Anzahl der Logiernächte von Schweizern in Österreich um 30%.

Allerdings ist die Tendenz nicht in allen schweizerischen Skigebieten gleichermassen negativ. So konnte Lenzerheide Bergbahnen seinen Verkehrsertrag im 2013/14 gegenüber dem Vorjahr um 3,8% ausbauen. Warum das so ist, und wie die Perspektiven der Bahn sind, erfahren Börsianer in einer aktuellen Research-Analyse zum Unternehmen auf OTC-X.

TEILEN

Kommentar verfassen