OTC-Musterdepot: Ein Dividendenfeuerwerk – top-Rendite: Parkresort Rheinfelden

0
861
Ansicht_Aussen_1
Bernexpo – hohe Dividenden und deutlicher Abschlag zum Buchwert. Bild: Bernexpo

Auf den ersten Blick gingen die Griechen-Ängste auch an den ausserbörslich gehandelten Titeln nicht vorbei. So rutschte der BEKB Liquidity-Index, mit den am stärksten gehandelten Aktien auf OTC-X, seit Anfang Juni um 1.2 Prozentpunkte nach unten und damit ziemlich exakt genau so stark wie der breite Aktienmarkt mit dem SMI. Doch nur auf den ersten Blick. Denn viele ausserbörslich  gehandelte Werte haben in den letzten Wochen Dividenden ausgezahlt.

Und wie üblich bei Ausschüttungen werden die Aktien dann ex-Dividende, also ohne Dividendenanspruch und nach der Ausschüttung oft mit einem Dividendenabschlag gehandelt. Und das drückt eben die Performance. Denn der BEKB-Liquidity ist ein Kursindex, in dem Dividenden nicht mit eingerechnet sind. Aber: Anders als im SMI und auch anders als im BEKB Liquidity-Index gab es im OTC-Musterdepot von schweizeraktien.net in den letzten Wochen nicht nur Kursgewinne, sondern ein regelrechtes Dividendenfeuerwerk. Die Outperformance des Depots zum BEKB-Liquidity stieg dadurch im Juni weiter an. Konkret fiel die Performance YTD – year to date, seit Jahresanfang – im BEKB-Liquidity von +0.1% auf -1.1%. Im Depot dagegen gab es eine weitere Steigerung. Die Performance kletterte von +11.4% auf +13.9%. 0.3% gingen dabei auf das Konto von Kursgewinnen.

Bernexpo – weit unter Buchwert

Einer der Top-Zahler im Depot ist Bernexpo. Nachdem der Messe- und Eventveranstalter schon im vergangenen Jahr mit einem Umsatz von 62.3 Mio. CHF und einem operativen Ergebnis vor Zinsen und Steuern in Höhe von 7.4 Mio. CHF bereits Bestmarken in der Unternehmensgeschichte aufstellen konnte, sind die Berner auch im laufenden Jahr gut gebucht. Nach einem erfreulichen Start im ersten Halbjahr gibt es auch im 2. Semester viele Veranstaltungen.

Der Umsatz dürfte das Niveau des Verlgeichsjahres 2013 erreichen. Vor wenigen Wochen gab es eine Dividende von 15 CHF je Aktie – Rendite 3.3%. Mit dieser attraktiven Verzinsung, einem 8er-KGV und dem hohen Abschlag zum Buchwert von 538 CHF je Aktie ist Bernexpo trotz des überdurchschnittlichen Kursgewinns im Depot seit Jahresanfang von 16.2% noch lange nicht ausgereizt.

Générale Beaulieu – Ertragsverbesserung zu erwarten

Dividende gab es auch bei Générale Beaulieu. Allerdings fiel die Zahlung des Klinikbetreibers wegen hoher Investitionen von 500 auf 400 CHF. Seit der Dividendenzahlung hat der Kurs etwas nachgegeben. Dadurch notiert die Aktie jetzt um rund 20% unter Buchwert. Da im nächsten Jahr aus den im 2014 getätigten Investitionen deutliche Ertragsverbesserungen zu erwarten sind, ist die Aktie jetzt wieder günstig zu haben.

Der nächste Dividendenzahler: Kursaal Bern. 10 CHF je Aktie bekamen die Anleger für das abgelaufene Geschäftsjahr. Die Rendite ist zwar mit 1.8% vergleichsweise bescheiden, doch dafür verzeichnet der Titel seit Jahresanfang deutliche Kursgewinne von derzeit 34.1%. Wir bleiben investiert.

Parkresort Rheinfelden – 3.7% Dividende und weitere Steigerungen sind drin

Unsere Einschätzung beim letzten Update zum Musterdepot im Juni hinsichtlich Parkresort Rheinfelden hat sich in den letzten Wochen bestätigt. Die Aktie kletterte in den letzten vier Wochen um weitere 10% und beschert seit Jahresanfang bereits einen Gewinn von 25.2%. Trotz der Steigerungen ist die Aktie mit einem geschätzten KGV im Bereich von 10 und hoher Dividende nicht teuer, zumal das Unternehmen in den letzten Jahren stark wachsen konnte. Auch hier wurde inzwischen eine Dividende ausgezahlt: 30 CHF, entsprechend einer Rendite von 3.7%.

Während das Parkresort die Dividende für 2014 um 20% erhöht hat, kam es bei Société Suisse des Explosifs zu einer Dividendenkürzung von 120 auf 70 CHF. Damit verliert die Aktie fast schon ihren Reiz als Top-Dividendenwert. Denn gab es auf dem früheren Ausschüttungsniveau noch Renditen von über 4.0%, so sind es nun nur noch 2.6%. Ein kleines Trostpflaster bleibt: Die Dividende war erstmalig von der Steuer befreit, da es sich hier um eine Erstattung aus den Kapitaleinlagereserven gehandelt hat. Negativ auf die Kursentwicklung wirkte sich die Ankündigung der Gesellschaft aus, im Werk Gamsen ab Herbst Kurzarbeit einzuführen. Bereits vor zwei Wochen erklärte CEO Daniel Antille in einem Interview mit schweizeraktien.net, dass am Standort Gamsen Optimierungen eingeleitet wurden. Er kündigte ab 2016 wieder eine Verbesserung der Rentabilität an.

Thurella sowie Weiss & Appetito: steuerfreie Dividenden und ein 5er-KGV

Nach der Aufnahme der Dividendenzahlung für 2013 vor einem Jahr gab es inzwischen auch bei Thurella wieder Geld. Konkret wurden nach der Generalversammlung vor fünf Wochen 2.0 CHF je Aktie ausgezahlt. Die Rendite von 2.1% ist zwar auch hier nur moderat, doch wie bei Société Suisse des Explosifs erfolgte die Zahlung auch bei Thurella aus der Kapitaleinlagereserve und blieb somit steuerfrei.

Etwas mehr verwöhnt wurden die Aktionäre bei Weiss & Appetito. Beim Bauspezialisten gab es vor fünf Wochen 8 CHF je Aktie – Rendite 2.5%. Allerdings ist beim Bauunternehmen in diesem Jahr wegen der Euroschwäche und der abnehmenden Marktdynamik am Bau in der Schweiz mit einem Umsatz- und Gewinnrückgang zu rechnen. Dennoch gibt es für die Aktie von Weiss & Appetito zwei ganz klare Kaufargumente: Da ist ein 5er-KGV drin, und es gibt einen aktuellen Kursabschlag von rund 30% auf den Buchwert.

schweizeraktien.net Musterdepot OTC
Valoren Unternehmen Kaufkurs aktueller Kurs Stück in CHF Performance
1110034 Bernexpo Holding 396 460 25 11500 16,2%
160200 Générale Beaulieu 10600 11500 1 11500 8,5%
161329 Kongress+Kursaal Bern 410 550 25 13750 34,1%
10517517 Lorze AG 20,85 22,5 480 10800 7,9%
1792366 Menzi Muck AG 6050 6790 2 13580 12,2%
199228 Parkresort Rheinfelden 655 820 15 12300 25,2%
251331 Soc. Suisse des Explosifs 3100 2700 3 8100 -12,9%
1474512 Thurella AG 90 97 110 10670 7,8%
21293696 Weiss+Appetito 300 320 33 10560 6,7%
4261528 Zur Rose AG 23 24,5 430 10535 6,5%
Cash 2526
Performance gesamt 115’821 13,9%
BEKB Liquidity Index 965,6 954,56 -1,1%
Start: 6.1.15, Start fiktiv mit 101’673 CHF; Stand: 10.7.15

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here