SPI-Musterdepot: Burckhardt Compression, Micronas und Flughafen Zürich – Aktien mit hohem Erholungspotenzial

0
2290
Die Aktien des Flughafen Zürich haben Potenzial. Bild: Flughafen Zürich
Die Aktien des Flughafen Zürich haben Potenzial. Bild: Flughafen Zürich

Das unruhige Fahrwasser an den Börsen von August setzte sich auch im September fort. Neben weiteren Kursrückgängen um rund 200 Punkte entsprechend etwa 3% im SMI bleibt auch die Volatilität am Markt als Mass für das Risiko vergleichsweise hoch. Der VSMI, der die Schwankungsfreudigkeit der Schweizer Blue Chips anzeigt, notiert mit rund 25% weit über seinem fünfjahrigen Mittelwert von 16.2%.

Belastend wirkte in den letzten Wochen insbesondere die erneut seitens der US-Notenbank Fed verschobene erste Erhöhung der Leitzinsen in den USA seit vielen Jahren. Aber auch Sorgen um den konjunkturellen Zustand Chinas sind nicht vom Tisch und drücken immer wieder auf die Stimmung der Anleger. Zwischenzeitlich tauchten insbesondere auch Autozulieferer infolge des VW-Abgasskandals nach unten weg. Immerhin: Die Wirtschaft der Schweiz konnte die leichte Schrumpfung im ersten Quartal von 0.2% im zweiten Vierteljahr mit einem Zuwachs von 0.2% wieder ausgleichen und so auch das Schreckgespenst einer Rezession im Land verbannen. Im Vergleich zum zweiten Quartal 2014 ergab sich sogar ein Wachstum von 1.2%. Etwas überraschend war die Entwicklung des Exports. Dieser legte in den drei Monaten nämlich entgegen aller Erwartungen um 0.5% zu. Angesichts der Frankenstärke etwas  überraschend war auch der starke Rückgang der Importe um 3.6%.

Valiant – weiter stark, die Aktie notiert nach wie vor unter Buchwert

Im unruhigen Börsenumfeld gab auch das SPI-Musterdepot von schweizeraktien.net noch ein wenig an Wert ab und liegt mit einer Performance YTD – year to date, seit Jahresanfang – von -8.2% in etwa gleichauf mit dem breiten Aktienmarkt. Entgegen dem allgemeinen Abwärtstrend entwickelte sich die Aktie des Depotmitglieds Valiant Holding wie schon im August positiv. Wie erwartet zeigte der Titel nach dem Sprung über die 100 Franken-Marke neue Dynamik.

Neben den guten Halbjahreszahlen im August konnte das Geldhaus aus Luzern Mitte September eine weitere gute Nachricht lancieren: das Ende der Steuerstreitigkeiten mit dem US-Justizministerium. Valiant überweist dabei einmalig rund 3.3 Mio. CHF an die US-Behörden und bereinigt damit seine Steuerangelegenheiten mit den USA. Da die Aktie trotz der Kursgewinne immer noch um rund 10% unter dem Buchwert von 125.73 CHF notiert, dürfte bei dem Titel in einem wieder besseren Börsenumfeld noch einiges drin sein.

Kudelski – auf den Rebound setzen

Entgegen dem negativen Börsentrend zog es in den letzten vier Wochen auch die Aktie von Kudelski nach oben. Das war wohl insbesondere eine technische Gegenreaktion auf die Gewinnmitnahmen Ende August nach Präsentation der Halbjahreszahlen. Immerhin konnte der Mediendienstleister in den letzten Wochen aber auch einige Vertriebserfolge wie in Argentinien, der Slowakei und in Vietnam vermelden. Zudem berichtete das SPI-Mitglied Ende September auch über Fortschritte in der Entwicklung von technischen Lösungen für den Anbieter von Videostreamings, Netflix. Die Aktie von Kudelski läuft derzeit an der Unterstützung bei 13 CHF. Wir setzen darauf, dass der Titel von dort wie schon mehrmals in den letzten zwölf Monaten rasch in Richtung 15 CHF nach oben drehen kann.

Nachdem die Aktie von Micronas Semiconductor Mitte September zeitweise schon um rund 10% steigen konnte, verbucht die Notierung zu diesen Monatshochs nun ein Kursminus von etwa 20%. Der Wert kam dabei infolge des VW-Abgasskandals ab Mitte des Monats stark unter Druck. Da weitere grössere Meldungen nicht vorliegen, könnte der Rückschlag eine gute Gelegenheit zum Einstieg sein.

Flughafen Zürich – nach Gewinnmitnahmen vielversprechend

Nach langem Höhenflug abgestürzt ist die Aktie von Flughafen Zürich. Auslöser für einen Kursrückgang im September um insgesamt rund 15% waren die Halbjahreszahlen des Airport Kloten. Zwar steigerte der Flughafen den Umsatz in den sechs Monaten um 3.3% auf 468.7 Mio. CHF, doch negative Sondereffekte drückten den operativen Gewinn um rund 40%. Da die Belastungen jedoch bekannt und damit nicht überraschend waren, handelt es sich bei der Verkaufswelle der Aktie wohl eindeutig um Gewinnmitnahmen.

Denn operativ hat Flughafen Zürich weiterhin Aufwind. Das Passagierwachstum setzt sich fort, das Management erhöht die Prognosen. So sollen in diesem Jahr nun 2.5% bis 3% mehr Fluggäste in Kloten abheben als bisher geplant. Die alte Prognose lag bei einem Zuwachs von 1% bis 2%. Bereits im August konnte der Flughafen die Anzahl der Gäste um 4.1% ausbauen. Auch bei dieser Aktie dürfte der Kursrückschlag eine gute Gelegenheit zum Einstieg sein.

Burckhard Compression – hohes Erholungspotenzial

Regelrecht abgetaucht ist auch die Aktie von Burckhardt Compression. Nachdem der Kurs des Maschinenbauers schon seit Monaten unter Druck stand, kam es Mitte September – in einer mehr oder weniger meldungslosen Zeit – zu weiteren Rückgängen. Immerhin hat die Aktie jetzt aber von der 300 Franken-Marke nach oben gedreht. Auch hier dürfte das tiefe Kursniveau eine gute Kaufchance für Börsianer sein. Schon der Halbjahresbericht am 30. September könnte deutliches Erholungspotenzial aufzeigen.

Musterdepot 2015 SPI-Extra-Werte “schweizeraktien.net”
Valoren Unternehmen Kaufkurs Kurs aktuell Ziel Stück in CHF Performance
1478650 Valiant Holding 82,55 112,4 120,00 135 15.174,0 36,2%
1233742 Micronas Semiconductor 5,89 3,76 8,00 1800 6.768,0 -36,2%
3038073 Huber+Suhner 41,90 40,80 49,50 285 11.628,0 -2,6%
1056796 Flughafen Zürich 687,00 664,00 830,00 15 9.960,0 -3,3%
2553602 Burckhardt Compression 385,00 310,25 490,00 26 8.066,5 -19,4%
367144 Rieter 161,50 137,30 225,00 62 8.512,60 -15,0%
1100359 Carlo Gavazzi 228,20 212,00 275,00 44 9.328,0 -7,1%
2620586 Looser Holding 63,70 39,10 85,00 156 6.099,6 -38,6%
1226836 Kudelski 12,85 13,00 16,50 780 10.140,0 1,2%
579566 Schmolz + Bickenbach 1,08 0,63 1,50 9250 5.827,50 -41,7%
Cash 268,64
Performance gesamt 91.772,84 -8,2%
SMI 9105,70 8323,48 -8,6%
Start: 9.1.15, Start fiktiv mit 100’000 CHF; Stand: 29.9.15

Kommentar verfassen