Interroll: Research Partners starten Abdeckung mit einem „Halten“-Rating

0
1230
Der Interroll-Hauptsitz in Sant'Antonino im Tessin. Bild: www.interroll.ch
Der Interroll-Hauptsitz in Sant’Antonino im Tessin. Bild: www.interroll.ch

Die unabhängige Analyse-Boutique Research Partners AG hat die Abdeckung der Tessiner Interroll Holding AG aufgenommen. Die Analysten von Research Partners bestätigen dem weltweit tätigen Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für die innerbetriebliche Logistik in ihrer Studie zwar gute Wachstumsperspektiven. Allerdings habe der Markt diese bei Aktienkursen um die 700 CHF bereits eskomptiert. Daher startet Research Partners mit einem „Halten“-Rating und einem 12-Monats-Kursziel von 650 CHF.

Trotz der starken Schwankungen an den Aktienmärkten konnte die Interroll-Aktie seit Jahresbeginn ein Plus von über 25% verzeichnen. Im ersten Semester 2015 stieg der Auftragseingang des Unternehmens gegenüber dem Vorjahr um 19.3% auf 206.3 Mio. CHF. Der Umsatz legte in lokalen Währungen um 18.5 % zu. Durch negative Translationseffekte aus der Umrechnung der Umsätze vor allem aus dem Euro-Raum lag das Umsatzplus konsolidiert nur noch bei 9.1%. Der konsolidierte Umsatz betrug 171.3 Mio. CHF. Der Betriebsgewinn vor Abschreibungen (EBITDA) erreichte 26.5 Mio. CHF, was einem Plus von 45.5% entspricht. Das EBIT war mit 17.5 Mio. CHF im ersten Semester 2015 fast doppelt so hoch wie im Vorjahr. Durch den Wegfall von Einmaleffekten gegenüber dem Vorjahr stieg der Reingewinn um 78.8% auf 12.8 Mio. CHF an. Nach Angaben der Gesellschaft soll die Steigerung des Reingewinns im zweiten Halbjahr 2015 weniger stark ausfallen, da auch weniger Einmaleffekte aus dem Vorjahr wegfallen würden.

Kommentar verfassen