Norinvest: Banque Cramer ernennt Stephan Keiser zum Chef der Zürcher Geschäftsstelle

0
2480
Chart Norinvest
Die Norinvest-Aktie, Muttergesellschaft der Banque Cramer, wird seit Mai 2017 auf OTC-X gehandelt. Chart: moneynet.ch

Die Banque Cramer & Cie hat Stephan Keiser zum Chef der Zürcher Geschäftsstelle ernannt. Er werde die neue Funktion am 1. April 2018 antreten, heisst es in einer Mitteilung der Bank vom Donnerstagabend. Bei dem Finanzinstitut im Besitz der Beteiligungsgesellschaft Norinvest hatte Cédric Anker am 1. Oktober als CEO angefangen.

Keiser stösst von der EFG International Bank zur Banque Cramer, heisst es weiter. Dort leite er seit 2014 das Private Banking. Davor habe er bei der Bank Vontobel als Head of International Private Banking die Verantwortung für die Märkte Lateinamerika, Asien-Pazifik, den Nahen Osten sowie für Italien getragen.

Die Aktie der Norinvest Holding AG werden ausserbörslich auf OTC-X gehandelt. Zuletzt wurden Preise von 2.05 CHF für eine Aktie gezahlt.

(AWP)

Kommentar verfassen