Repower: Erheblich höheres EBIT für 2017 erwartet

0
3163
Repower
Die Repower-Aktie könnte in diesem Jahr auf OTC-X um rund 15% zulegen. Chart: moneynet.ch

Das Bündner Energieunternehmen Repower kündigte heute in einer Medienmitteilung eine bessere Gewinnentwicklung für 2017 an als bisher kommuniziert. Gemäss der Mitteilung entwickle sich das Geschäftsjahr 2017 für Repower besser, als noch bei der Publikation der Halbjahresergebnisse erwartet werden konnte. Haupttreiber dieser positiven Entwicklung sei die verbesserte Marktsituation und der Umstand, dass die vorgesehene Teilrevision des Gaskombikraftwerks Teverola regulatorisch auf 2018 verschoben werden musste.

Entsprechend rechnet Repower neu mit einem erheblich höheren EBIT als dem bisher angenommenen EBIT von 20 Mio. CHF. Repower spricht in der Medienmitteilung aber auch von weiterhin «schwierigen Rahmenbedingungen».

Die Aktien der Repower AG werden ausserbörslich auf OTC-X gehandelt. Zuletzt wurden Kurse von 64.50 CHF je Aktie bezahlt.

TEILEN

Kommentar verfassen