OTC-Musterdepot: Aufwärts trotz Sommerloch

Ereignisarme Sommerzeit wirft auch im ausserbörslichen Aktienhandel Schatten voraus

0
363

Die marktbreiten OTC-X Indizes sind laut Marktbericht der BEKB rückläufig, und die Aktienhandelsumsätze sind von einer typischen Sommerflaute erfasst. Es ist die Periode im Jahr, in der es wenig zu berichten gibt und auch die Marktteilnehmer mehr an kühlen Erfrischungen interessiert sind. Aber selbst die Hitzemonate des Sommers können den Anlegern Chancen und Risiken bieten, denn der Markt schläft nicht.

Der mit Abstand meistgehandelte Titel auf OTC-X ist in den letzten 30 Tagen der Weleda-PS mit 2,1 Mio. CHF Umsatz. Der Blick auf die bisherige Entwicklung im Jahr 2018 zeigt, dass Weleda mit bisher 6 Mio. CHF Umsatz bei 1’711 gehandelten PS in 2018 nach sechs Monaten alle Werte der Vorjahre signifikant überbietet und somit auf ein Rekordjahr zusteuert.

Weleda sucht Wachstum in den USA

Weleda: Seit Beginn des Jahres der meistgehandelte Wert auf otc-x. Quelle: moneynet.ch

Offensichtlich sind die Anleger mit den gemeldeten Zahlen für 2017 zufrieden. Auf Basis des nun geprüften und testierten Gewinns je PS von 530 CHF errechnet sich aktuell ein KGV von 6,8. Die Dividendenrendite bleibt mit weniger als 1% allerdings bescheiden. Weleda plant jedoch grössere Investitionen und ist in Kürze gänzlich schuldenfrei, so dass sich die Aktionäre wohl nicht beschweren. Besonders ehrgeizige Expansionspläne werden für die USA gehegt, wo sich die Umsätze in den nächsten Jahren vervierfachen sollen, wenngleich von niedriger Basis.

SSE-Ergebnisse nicht ganz nach Plan

Die Aktie des Herstellers von industriellen Sprengstoffen SSE verlor nach Veröffentlichung des Geschäftsberichtes für 2017 Mitte Juni unter relativ hohen Umsätzen von 3’000 CHF auf 2’800 CHF, erholte sich jedoch ebenso schnell innert der letzten Handelswoche. Ein schleppender Geschäftsgang in der Schweiz und in Skandinavien schlugen sich auf das EBITDA nieder, das mit 5,8 Mio. CHF um 1 Mio. CHF unter Plan lag. Die Konzernumsätze stiegen 2017 akquisitionsbedingt deutlich von 79,2 Mio. CHF in 2016 auf 117,2 Mio. CHF an. Die Dividendenausschüttung für 2017 kann wahlweise in Form neuer Aktien erfolgen. Das Verhältnis beträgt 40:1, der Preis liegt bei 2’800 CHF. Die Aktionäre erhalten Anfang Juli 70 CHF Dividende je Aktie gutgeschrieben. Die 210 CHF SSE-Dividende sind dem Cash-Bestand des Musterdepots hinzugefügt worden.

WWZ sucht neuen CFO

Kursperformance der WWZ-Aktie in den letzten fünf Jahren. Quelle: moneynet.ch

Eine leichte Kursschwäche zeigte sich auch bei WWZ. Nachdem sich die Aktie bis Ende Juni wieder bis auf 15’200 CHF vorgearbeitet hatte, setzte ein Rückschlag bis auf 14’750 CHF ein. Am 6. Juli veröffentlichte WWZ dann, dass  CFO René Arnold nach 30 Jahren von seinem Amt per Mai 2019 zurücktreten werde.

Im Mai 2019 hört René Arnold nach 30 Jahren als CFO bei WWZ auf. Bild: wwz.ch

Arnold wird der Gesellschaft danach als Berater zur Verfügung stehen. Angesichts des vorgerückten Lebensalters ist daran nichts Besonderes, dennoch scheint es sich im Kurs niederzuschlagen, da die erfolgreiche Unternehmensentwicklung mit kontinuierlich steigendem Eigenkapital und einem aktuellen Eigenfinanzierungsgrad von 87% sowie die gelungene Integration der Akquisitionen und die Bewirtschaftung der Vermögensanlagen im Wesentlichen auf Arnold zurückgeführt werden. In der längerfristigen Chartbetrachtung sieht die Kursbewegung allerdings unbedeutend aus. Die Gesellschaft hat genügend Zeit, um nun einen Nachfolger zu finden und eine geordnete Übergabe sicherzustellen.

A.o. GV bei Cendres + Méteaux für 24. August geplant

Cendres + Méteaux meldete Zahlen für das erste Geschäftshalbjahr per 31. März des 15 Monate dauernden Langgeschäftsjahres, da auf Kalenderjahr umgestellt wird. Die Umsätze stiegen kräftig um 8%, das Wachstum sei breit abgestützt, so das Unternehmen in einer Medienmitteilung. Für den 24. August ist eine a.o. GV anberaumt, an der über den Geschäftsverlauf per 30. Juni berichtet wird sowie eine Statutenänderung beschlossen werden soll. Hauptereignis aus Aktionärssicht wird aber die Information zum geplanten Spin-off der Medtech-Tochter Diavantis sein. Die Aktie zog unter relativ hohen Umsätzen, darunter auch zwei Transaktionen von jeweils 10 Aktien, von 8’100 CHF auf 8’600 CHF an.

Stadtcasino Baden auf Kletterkurs

Einen deutlichen Kursanstieg verzeichnete auch Stadtcasino Baden, nachdem die Volksabstimmung zum Geldspielgesetz wie von der Branche angestrebt ausgefallen ist. Das Hoch lag zwar Anfang Juni bei 600 CHF, doch zuletzt wurden 542 CHF bezahlt, die Geld-Brief-Spanne hat sich allerdings nach oben verschoben und liegt aktuell bei 540 CHF bis 580 CHF. Das Wichtigere scheint jedoch die verbesserte Liquidität der Aktie zu sein. Bisher wurden in 2018 schon mehr Aktien mit einem höheren Umsatzvolumen bei mehr Trades als in allen Gesamtjahren seit 2015 gehandelt.

Performance steigt auf 105,4%

Leichte Kursrückgänge gab es dagegen bei Biella, Bondpartners, Espace Real Estate und Holdigaz, allerdings eher im Rahmen von Preisschwankungen innerhalb der Geld-Brief-Spanne. Bewegende Nachrichten gab es nicht. Unverändert zum letzten Stichtag bei 640 CHF liegt Rapid, die grösste Position des Musterdepots. Die Gesellschaft hatte bereits Anfang Mai die Jahresdividende von 50 CHF je Aktie ausgeschüttet, also 1’750 CHF bei 35 Aktien, die dem Portfolio bislang nicht gutgeschrieben waren.

Die Performance des Musterdepots liegt somit aktuell bei 105,4%. Mit einer Liquiditätsquote von 24,2% können allfällige Gelegenheiten somit entschieden am Schopf gepackt werden.

Unternehmen Kaufkurs aktueller Kurs Stück in CHF Performance
Bondpartners 916.67 952 15 14280 3.90%
Biella 4075 4600 3 13800 12.90%
WWZ 13800 14750 1 14750 6.90%
SSE Holding 3100 3000 3 9000 -3.30%
Weleda 2950 3600 4 14400 22.00%
Holdigaz 203.3 206 100 20600 1.30%
Espace Real Estate 148.9 141 110 15510 -5.30%
Rapid Holding 437 640 35 22400 46.50%
Cendres+Métaux 7166.7 8600 2 17200 20.00%
Stadtcasino Baden 503.5 542 30 16260 7.70%
158200
Cash 50590.5
Performance gesamt 208790.5 105.40%
BEKB Liquidity Index 965.6 1218.47 26.20%
Start: 6.1.15, Start fiktiv mit 101’673 CHF; Stand: 6.07.18

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here