Implenia: Analysten korrigieren Kursziel nach unten

0
311
Selbst Kursziele von 60 CHF (Research Partners) und 40 CHF (Kepler Cheuvreux) rücken nach den Kursstürzen in die Ferne. Quelle: money-net.ch

Für die Implenia-Aktien geht die Talfahrt weiter. Nach dem Kurseinbruch vom Vortag gehören die Papiere des Baukonzerns auch am Dienstag mit in der Spitze bis zu 10% Kursverlust zu den grössten Verlieren. Nach der Gewinnwarnung vom Vortag folgen nun die negativen Analystenreaktionen.

Glaubwürdigkeit der Gruppe hat Schaden genommen

Bei Kepler Cheuvreux reagiert Analyst Torsten Sauter mit einer Abstufung auf „Halten“ von „Kaufen“ und einem halbierten Kursziel von 40 Franken auf die jüngsten Nachrichten. Er habe nach dem Grossreinemachen seine Schätzungen entsprechend angepasst. Wie Sauter weiter betont, habe die Glaubwürdigkeit der Gruppe Schaden genommen. Zudem sei die Transparenz bezüglich Cash und Bilanzaufstellung zu gering, um einen positiveren Stand gegenüber der Anlage einzunehmen.

Research Partners empfehlen Kaufen

Auch Patrick Appenzeller von Research Partners hat in Reaktion auf die Gewinnwarnung sein Kursziel für die Titel um einen Drittel auf 60 Franken gekappt. Der Experte empfiehlt die Titel aber weiter mit Kaufen. Er begründet dies mit seinen angepassten Erwartungen.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here