Hochdorf: Analysten raten zum Verkauf

Research Partners senken Kursziel von 150 CHF auf 100 CHF

0
1354

Der Nahrungsmittel-Hersteller Hochdorf korrigiert seine Jahresprognose erneut nach unten. Begründet wird die Anpassung des Ausblicks unter anderem mit einem unerwartet schwachen Jahresendgeschäft der Pharmalys Laboratories SA. Bereits im vergangenen August hatte das Unternehmen mit der Präsentation der Halbjahreszahlen die Prognose nach unten anpassen müssen.

Neu erwartet die Gruppe für das Gesamtjahr 2018 einen Nettoertrag im Bereich von 540 bis 570 Mio. CHF, wie das Unternehmen Anfang Woche mitteilte. Zuvor war Hochdorf von einem Wert von 570 bis 600 Mio. ausgegangen. Ebenfalls erneut nach unten korrigiert wurde die prognostizierte EBIT-Marge, und zwar auf 3,5 bis 4,0% (bisher 5,8 bis 6,5%).

Research Partners von Entwicklung bei Pharmalys enttäuscht

Nachdem im September für das zweite Semester für Pharmalys noch ein Verkaufsvolumen von 3’000 Tonnen und ein EBIT von 20 bis 25 Mio. CHF in Aussicht gestellt worden sei, sei die nun erfolgte Entwicklung enttäuschend, schreibt Ronald Wildmann von Research Partners. Wie Hochdorf gegenüber Research Partners erklärte, sei es in gewissen Ländern zu Verzögerungen bei der Ausstellung von Akkreditiven («Letter of Credits») gekommen, was die Auslieferung verzögert habe. Wildmann erwartet daher, dass sich das Verkaufsvolumen um die Hälfte reduziert hat. Nachdem im ersten Semester der Gewinnbeitrag von Pharmalys (51% Beteiligung) nahezu null war, erwarte er nun im zweiten Semester einen solchen von 6.1 Mio. CHF, was deutlich unter den Erwartungen liege.

Aktie markant überbewertet

Seit Anfang 2018 hat die Hochdorf-Aktie fast 70% ihres Wertes eingebüsst. Quelle: money-net.ch

Auf dem aktuellen Kursniveau handelt die Hochdorf-Aktie für 2018 aufgrund der Prognose von Research Partners mit einem KGV (verwässerter Gewinn) von 30.5x. Die Aktie sei damit immer noch markant überbewertet, schreibt Wildmann. Die Visibilität für 2018 sei gering und das Vertrauen des Finanzmarkts verspielt. Zudem erreiche die Verschuldung besorgniserregende Ausmasse. Research Partners reduzieren ihr 12-Monats-Kursziel von 150.00 CHF auf neu 100.00 CHF und bestätigen ihre Verkaufen-Empfehlung.

Die Aktie der Hochdorf Holding notierte zuletzt bei 104.60 CHF. Sie wird an der SIX Swiss Exchange gehandelt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here