Aventron: Umsätze und Gewinn steigen deutlich

0
213

2018 erwirtschaftete Aventron, Beteiligungsgesellschaft für Wasser-, Wind- und Solarkraftwerke, einen Nettoertrag aus Lieferungen von Energie von 92 Mio. CHF (Vorjahr 77.1 Mio.) bei einem EBIT von 28.2 Mio. CHF (Vorjahr 23.9 Mio.). Wesentlich zum Umsatz- und Ergebniswachstum beigetragen haben die im Jahr 2018 neu erworbenen oder in Betrieb genommenen Kraftwerke, teilt das Unternehmen mit.

Im Rahmen einer Kapitalerhöhung 2018 konnte Aventron mit der Sacheinlage des 42 MW Windparks Puerto Real in Spanien sein Portfolio erweitern. Insgesamt stieg die Leistung der Kraftwerke um 90 MW auf 476 MW.

Mit Blick auf die Projektpipeline geht das Unternehmen davon aus, sein Ziel von 600 MW bis 2020 zu erreichen.

Die Gesellschaft ist an der BX Swiss kotiert und notierte zuletzt bei 8.70 CHF.

 

TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here