Repower: Interimschef Roland Leuenberger wird neuer fester Chef

0
276

Bei Repower ist Roland Leuenberger vom Verwaltungsrat zum neuen CEO gewählt worden. Seit September 2019 hatte dieser den Bündner Energieversorger ad interim geführt.

Leuenberger werde die Geschäfte der Repower AG nun ab sofort unbefristet als CEO leiten, teilte Repower am Freitag mit. An der diesjährigen Generalversammlung werde er zudem als Verwaltungsrat zurücktreten. Eine Nachfolgelösung für den Posten im Aufsichtsgremium befinde sich „in Ausarbeitung“.

Im vergangenen September hatte der vorherige Repower-Chef Kurt Bobst nach elf Jahren an der Spitze das Unternehmen verlassen. Für ihn übernahm Leuenberger als Delegierter des Verwaltungsrats. Leuenbergers Engagement werde mindestens bis zur Generalversammlung vom 20. Mai 2020 dauern, hiess es damals.

Leuenberger ist seit 2016 Mitglied des Verwaltungsrates von Repower und den Angaben zufolge Experte in Energie- und Finanzfragen.

Die Aktien von Repower werden ausserbörslich auf OTC-X gehandelt. Zuletzt wurden 85 CHF für eine Aktie bezahlt.

ys/kw

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here