Ypsomed: Kooperation mit US-Firma Dexcom in der Diabetestherapie

0
545

Die Medizinaltechnikgruppe Ypsomed ist mit dem US-Unternehmen Dexcom eine Partnerschaft im Bereich der Diabetesbehandlung eingegangen. Ypsomed will mit dem Anbieter von Glukosemesssystemen zusammen auf die Einzelperson ausgerichtete Diabetestherapien entwickeln.

Im Rahmen der Kooperation sollen zunächst die Glukosewerte aus den Dexcom G6 Sensoren, die bei Diabetes-Patienten gemessen wurden, in die Therapiemanagement-Lösung „mylife-App“ von Ypsomed einfliessen. Die Anwender der Insulinpumpe „Ypsopump“ hätten so die für die Therapie relevanten Daten auf dieser App verfügbar. Die Daten können beispielsweise zu Trendanalysen oder für allfällige Warnungen bei zu tiefen Glukosewerten genutzt werden.

Ypsomed-CEO Simon Michel spricht in der Mitteilung mit Blick auf die Kooperation von einem „wichtigen Meilenstein“ zur Verbesserung der Diabetestherapie. Die Produktintegration der Dexcom-Daten soll ab Ende 2020 beziehungsweise Anfang 2021 den Patienten in Europa durch eine kostenlose Aktualisierung der App zur Verfügung stehen.

Die Ypsomed Aktie ist an der SIX Swiss Exchange kotiert und notierte zuletzt bei 127 CHF.

mk/rw

TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here