Aventron: Stromproduzent gründet Joint-Venture mit Immobilienentwickler HIAG

0
280

Der Grünstromproduzent Aventron und der Immobilienentwickler HIAG spannen zusammen. Sie gründen das Joint Venture HIAG Solar, wie beide Unternehmen heute in einer Medienmitteilung bekannt gaben. Ziel sei es, die Solarstromproduktion auf den Liegenschaften im HIAG-Immobilienportfolio langfristig auszubauen. An dem Gemeinschaftsunternehmen HIAG Solar hält HIAG 49% und Aventron 51%.

Mit einer geplanten Modulfläche von rund 65’000 qm und rund 10 MWp Leistung werde HIAG Solar mittelfristig zu einem bedeutenden Solarstrom-Produzenten in der Schweiz, heisst es in der Mitteilung weiter. Zudem soll die Kapazität sukzessive ausgebaut werden. Angestrebt sei eine jährliche Stromproduktion von rund 10 Mio. kWh und Einsparungen von CO2-Äquivalenten von rund 4.2 Mio. Tonnen. Die ersten vier Anlagen sind bereits in Planung und sollen 2021 und 2022 die Stromproduktion aufnehmen.

Die Aktien der Aventron Holding werden ausserbörslich auf OTC-X gehandelt. Zuletzt wurden 12 CHF für eine Aktie bezahlt. Die Titel der HIAG Immobilien Holding sind an der SIX Swiss Exchange kotiert und kosteten 105.50 CHF.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here