Energie Zürichsee Linth: Rekordgewinn und Dividendenerhöhung

0
1579

Die Energie Zürichsee Linth (EZL) hat das Geschäftsjahr 2021 erfolgreich abgeschlossen. Mit 4.4 Mio. CHF wurde ein Rekordgewinn in der 120-jährigen Geschichte des Unternehmens erzielt. Auch beim Gasabsatz mit über 600 GWH wurde mehr ausgeliefert als je zuvor. Damit stieg der Umsatz um 6% auf 59.4 Mio. CHF.

Der Generalversammlung findet auch in diesem Jahr ohne Publikum statt. Die Dividende erhöht sich gegenüber dem Vorjahr um 5 CHF auf 60 CHF, was einer Rendite von 3% entspricht.

Im Video äussern sich CEO Ernst Uhler und CFO Markus Näf zu den Zahlen des Geschäftsjahres 2021 und den Aussichten für die laufende Periode.

Kommentar verfassen