Real Unit Schweiz: Stabile Entwicklung im 1. Halbjahr 2022

0
396

In den ersten sechs Monaten dieses Jahres konnte die Real Unit Schweiz AG beweisen, dass sie ihr Versprechen von Krisenresistenz und Werterhalt in unruhigen Zeiten halten kann. Der innere Wert der Aktie ging in diesem Zeitraum lediglich um 2,9% zurück, während der SMI ein Minus von 14,3% aufweist. Unter dem Strich resultierte dennoch ein Minus von 894’000 CHF.

Die Real Unit Schweiz AG schreibt in ihrer Medienmitteilung, dass ihr Portfolio mehrheitlich aus Beteiligungen an finanzstarken Unternehmen, physischem Gold und Silber sowie Liquidität besteht. Mit ihren Investments sei sie in einem von Unsicherheiten geprägten Umfeld gut positioniert, um das Vermögen ihrer Aktionärinnen und Aktionäre bestmöglich zu schützen, heisst es weiter.

Sehr gering fielen die Verluste der Real Unit Schweiz-Aktie in diesem Jahr aus. Chart: bxswiss.ch

Die Aktien der Real Unit Schweiz AG sind an der BX Swiss kotiert. Zuletzt wurden 1.09 CHF für eine Aktie bezahlt. Investoren können wählen, ob sie die Anteile als Bucheffekten oder als Digitale Aktien in Form von Token erwerben möchten.

Kommentar verfassen