RealUnit Schweiz: Kapitalerhöhung vom 6. bis 27. September 2023

332'000 CHF Gewinn im 1. Semester 2023

0
254
Solide wie ein Fels soll das Portfolio von RealUnit Schweiz auch in schwierigen Zeiten sein.

Die Investmentgesellschaft RealUnit Schweiz AG erzielte im ersten Halbjahr 2023 einen Gewinn von 332’505 CHF, wie das Unternehmen in seinem Halbjahresabschluss bekannt gab. Gleichzeitig wurden Details zur geplanten Kapitalerhöhung über bis zu 13 Mio. CHF veröffentlicht.

Erfreulicher Wertschriftenerfolg

Wie dem Semesterabschluss zu entnehmen ist, erzielte die RealUnit Schweiz von Januar bis Juni einen Erfolg aus Wertschriften in Höhe von 734’404 CHF und aus digitalen Währungen von 241’849 CHF, während mit Edelmetallen ein Verlust von 285’641 CHF hingenommen werden musste. Das Bruttoergebnis erreichte 690’613 CHF; im vergleichbaren Vorjahreszeitraum musste die Gesellschaft auf dieser Stufe einen Verlust von 905’166 CHF ausweisen. Allerdings entfällt in der Erfolgsrechnung stets ein grosser Teil auf nicht realisierte Kursverluste und -gewinne, da die RealUnit Schweiz einen langfristigen Ansatz verfolgt, bei dem der Kapitalerhalt das Ziel ist.

Das Eigenkapital erhöhte sich auf knapp 32 Mio. CHF, der innere Wert pro Aktie stieg auf 1.034 CHF. Die RealUnit Schweiz AG zeigt sich gemäss der Medienmitteilung überzeugt, dass sie mit ihren Investments aus einer starken Gewichtung von Edelmetallen und eher defensiven Aktien das Vermögen ihrer Aktionärinnen und Aktionäre in unsicheren Zeiten bestmöglich schützen kann.

Details zur Kapitalerhöhung

Vom 6. bis zum 27. September führt die RealUnit Schweiz AG nun eine weitere Kapitalerhöhung durch. Insgesamt sollen neue Aktien zum Ausgabepreise von 1.04 CHF im Volumen von bis zu 13 Mio. CHF ausgegeben werden. Bestehenden Aktionärinnen und Aktionären werden die Aktien im Verhältnis 3 zu 1 angeboten. Gezeichnet werden können die Titel bei jeder Schweizer Bank. RealUnit Schweiz bietet allerdings auch an, dass die Aktien in Form von Token bezogen werden können. Die Zeichnung der Token muss direkt bei der Gesellschaft erfolgen.

Mit der Kapitalerhöhung soll die ungebremste Nachfrage nach einer Anlagestrategie mit einem möglichen Schutz vor Inflation und Krisen befriedigt werden, schreibt die Investmentgesellschaft in ihrer Medienmitteilung.

Kursverlauf der RealUnit-Schweiz-Aktie. Chart: bxswiss.com

Die Aktien der RealUnit Schweiz AG sind an der BX Swiss kotiert.

Kommentar verfassen