Schilthornbahn: Besucherzahlen erholen sich in 2022 kräftig

0
1327
Schilthornbahn
Gemäss den ersten Zahlen zum Geschäftsjahr 2022 hat die Schilthornbahn die Talsohle durchschritten. Bild: schweizeraktien.net

Bei der Schilthornbahn im Berner Oberland geht es wieder aufwärts. Wie das Unternehmen kürzlich mitteilte, konnten im Geschäftsjahr 2022 die Besucherzahlen und Umsätze in allen Geschäftsbereichen gegenüber dem Vorjahr kräftig gesteigert werden. So zählte die Bahn auf Piz Gloria 57,8% mehr Besucher als im Vorjahr. Die Anzahl Besucher liege damit nur noch 5% unter dem Fünf-Jahresdurchschnitt, so die Schilthornbahn in der Medienmitteilung. Dabei falle auf, dass die Gästezahlen aus der Schweiz und den europäischen Nachbarländern auf sehr hohem Niveau gehalten werden konnten, heisst es weiter. Mehr Gäste kamen auch aus den USA sowie den südostasiatischen Ländern wie Thailand, Indonesien, Korea und dem arabischen Raum. «Reisende aus China blieben hingegen vollständig aus», schreibt die Schilthornbahn.

Auch die Gastronomie profitiert

Profitiert hat von dem Besucheranstieg auch die Gastronomie auf dem Schilthorn. Der Umsatz im 360°-Restaurant auf Piz Gloria legte um 120% zu und lag damit nur noch 12% unter dem Bestwert aus dem Jahr 2019. Auch das Panorama-Restaurant auf dem Allmendhubel, das seit dem letzten Jahr wieder von der Schilthornbahn in Eigenregie geführt wird, konnte den Umsatz 2022 um 30% erhöhen und erreichte damit einen Rekordwert.

Trotz der Restriktionen durch die Corona-Pandemie zu Beginn des Jahres 2022 gelang es der Bahn, die Frequenzen auf den Wintersportanlagen um 18% zu erhöhen. Die Standseilbahn Mürren-Allmendhubel steigerte die Frequenzen über das gesamte Jahr um 23%. Positiv entwickelte sich gemäss der Medienmitteilung auch die Hotellerie, wo die Bahngesellschaft das Hotel Alpenruh und neu das Hotel Blumenthal betreibt. Der Bereich Merchandising und Shops verzeichnete einen Umsatzzuwachs gegenüber 2021 um 80%.

Genaue Zahlen zum Umsatz 2022 wurden allerdings noch nicht publiziert. 2021 erzielte die Schilthornbahn einen Umsatz von 18.0 Mio. CHF und musste einen operativen Verlust (EBIT) von fast 4.4 Mio. CHF ausweisen. Im Jahr 2019 lag der Umsatz noch bei 30.7 Mio. CHF.

Schilthornbahn Aktie - Chart JAN 2023
Der Aktienkurs hat unter den Folgen der Corona-Pandemie in den letzten drei Jahren stark gelitten. Chart: www.otc-x.ch

Die Aktien der Schilthornbahn werden ausserbörslich auf OTC-X gehandelt. Zuletzt wurden 1’335 CHF für eine Aktie bezahlt.

Kommentar verfassen