Espace Real Estate Holding AG: Gewinn und Portfolio wachsen in 2014 – Dividende erhöht

0
1616
Die Gewerbeliegenschaft "cube 116" in Biel gehört zum Portfolio der Espace Real Estate Holding. Bild: www.cube116.ch
Die Gewerbeliegenschaft „cube 116“ in Biel gehört zum Portfolio der Espace Real Estate Holding. Bild: www.cube116.ch

Die vorwiegend im Espace Mittelland tätige Immobiliengesellschaft Espace Real Estate Holding AG gab heute die Geschäftszahlen für das Jahr 2014 bekannt. Demnach stieg der Periodengewinn um 13.2% auf 11.7 Mio. CHF (Vorjahr: CHF 10.3 Mio.), was auch ein Plus beim Gewinn pro Aktie um 12.9% auf 6.82 Mio. CHF zur Folge hatte. Ebenfalls zugelegt hat der Wert des Immobilienportfolios. Dieser erhöhte sich um 5.1% auf 591.3 Mio. CHF (Vorjahr: 562.7 Mio. CHF), was nach Angaben der Gesellschaft auf die Fertigstellung des Geschäftshauses „Cube 116“ in Biel (siehe Bild) zurückzuführen sei. Das Eigenkapital pro Aktie (NAV) erreichte 152.23 CHF.

Zudem wies die Espace Real Estate AG in ihrer Mitteilung darauf hin, dass sich die Struktur des Immobilienportfolios positiv verändert habe. Der Wert der Renditeliegenschaften sei um 5.0% gewachsen. Die nicht rentabilisierten Liegenschaften hätten hingegen um 5.9% abgenommen. Aufgrund der positiven Geschäftsentwicklung beantragt der Verwaltungsrat der Generalversammlung am 7. Mai die Auszahlung einer von CHF 4.25 auf CHF 4.50 pro Aktie angehobenen Dividende.

Die Aktien der Espace Real Estate Holding AG werden auf der OTC-X Plattform der Berner Kantonalbank (BEKB) zu 146.50 CHF gesucht und zu 147 CHF angeboten. Auf Basis des letztbezahlten Geldkurses von 146.50 CHF beträgt die Dividendenrendite 3.1% und der Discount auf den NAV knapp 4%.

Zur Medienmitteilung der Espace Real Estate AG vom 2. April 2015.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here