OTC-Musterdepot: Zur Rose erholt, Générale Beaulieu könnte übernommen werden

0
1102
clinique
Bei Générale Beaulieu könnte es zu einer freundlichen Übernahme durch Genolier Swiss Medical Network kommen. Bild: Générale Beaulieu

Die ausserbörslich gehandelten Nebenwerte können sich von ihren September-Tiefs weiter lösen. Die auf OTC-X der Berner Kantonalbank gehandelten Titel im BEKB Liquidity Index legten im Oktober um 1.4 Prozentpunkte auf 954 Punkte zu, und die Performance seit Jahresanfang verbesserte sich von -2.5% auf -1.2%.

Wie schon mehrfach in den letzten Monaten gab es aber im von der Redaktion von schweizeraktien.net geführten Musterdepot noch deutlichere Kursgewinne. Die zehn Portfoliotitel schafften dabei ein Monatsplus von 4.9 Prozentpunkten und damit einen Anstieg ihrer Performance seit Jahresstart von 10.5% auf 15.4%. Die Outperformance des Depots zum BEKB Liquidity Index stieg dadurch von 13.0 auf 16.6%.

Kongress + Kursaal Bern ab Mai mit neuer Leitung

Nachdem eine Reihe von Depotwerten ihre Halbjahreszahlen überwiegend schon im Laufe des Septembers veröffentlicht hatten, zeigte sich der Oktober in Hinblick auf die Meldungsfrequenz als ruhiger Herbstmonat. Entsprechend herrschte bei den meisten Titeln im Depot absolute Meldungsflaute.

Eine der wenigen Ausnahmen war die Kongress + Kursaal Bern AG. Mit der Aktie des Casino-, Hotel- und Eventunternehmens ging es nicht nur um 4.2% nach oben, sondern das Unternehmen berichtete auch über die Nachfolge der bisherigen CEO Elisabeth Dalucas. Wie der Kursaalbetreiber vor wenigen Tagen mitteilte, wird ab 1. Mai 2016 das Hotelierehepaar Kevin und Karin Kunz die Leitung bei Kongress + Kursaal Bern übernehmen.

Générale Beaulieu – Genolier Swiss Medical Network zeigt Übernahmeinteresse

Ebenfalls Neuigkeiten und vor allem ein ganz deutliches Kursplus von 14.2% verbuchte die Aktie von Générale Beaulieu im Oktober. Auslöser für den Kursanstieg waren Übernahmegerüchte über den Kauf der Genfer Klinik durch Genolier Swiss Medical Network. Angesichts der aktuellen Meldungslage dürfte der mögliche Kauf im Rahmen einer freundlichen Übernahme vonstatten gehen. Allerdings ist der Handel in der Aktie von Générale Beaulieu sehr dünn – im Oktober gab es lediglich vier Transaktionen mit einem Volumen von vier Aktien.

Zudem ist auch die Stellung zwischen Geld- und Briefkurs derzeit mit 12’500 CHF und 14’500 CHF entsprechend einem Spread von 16.0% vergleichsweise gross. Hier und generell ausserbörslich empfiehlt sich deshalb in den meisten Fällen ein limitiertes Ordern, um möglicherweise ungünstige Kurse bei Kauf oder Verkauf zu vermeiden.

Kursgewinne auf breiter Front

In der meldungsfreien Zeit kursmässig unverändert präsentierten sich dagegen die Aktien von Menzi Muck und Parkresort Rheinfelden. Trotz enger Spreads zwischen Kauf- und Verkaufsgebotspreis von 5.6% beim Bäder- und Wellnessbetrieb und sogar von nur 4.0% bei Menzi Muck wurde von den beiden Titeln im Oktober nicht ein einziges Stück gehandelt.

Leichte Kursgewinne von 5.3%, 4.8%, 2.0% und 3.0% gab es übrigens auch bei Lorze AG, Soc. Suisse des Explosifs, Thurella und Weiss + Appetito. Aber auch bei diesen beiden Unternehmen ist die Meldungspipeline im Moment versiegt.

Zur Rose – Aktie vom Kursrückschlag nach Gerichtsentscheid wieder erholt

Nachdem die Aktie von Zur Rose vor fünf Wochen wegen eines Gerichtsentscheids zu Versandapotheken, wonach es bei diesen auch für rezeptfreie Medikamente eine Verschreibungspflicht geben soll, deutlich gefallen war, hat sich der Kurs von diesem Schock nun wieder erholt. Wir hatten damals schon über die erwarteten geringen Auswirkungen dieses Richterspruchs berichtet. Geschätzt sollen nur rund 3.0 Mio. CHF, entsprechend weniger als 0.5% des Gesamtumsatzes der Online-Apotheke vom Richterspruch betroffen sein sollen.

Nachdem die letzten Wochen überwiegend ohne nennenswerte News friedlich verlaufen sind, steht schon bald weit mehr Spannung bevor. Denn teils schon Ende Januar, vor allem aber im Februar, sind die Jahreszahlen vieler OTC-Titel zu erwarten. Da wird sich dann auch rückblickend zeigen, wie stark die Auswirkungen des Aus beim Euro-Mindestkurs im 2015 gewesen sind.

schweizeraktien.net Musterdepot OTC
Valoren Unternehmen Kaufkurs aktueller Kurs Stück in CHF Performance
1110034 Bernexpo Holding AG 396 465 25 11625 17.4%
160200 Générale Beaulieu SA 10600 12900 1 12900 21.7%
161329 Kongress+Kursaal Bern AG 410 500 25 12500 22.0%
10517517 Lorze AG 20,85 25 480 12000 19.9%
1792366 Menzi Muck AG 6050 6100 2 12200 0.8%
199228 Parkresort Rheinfelden 655 950 15 14250 45.0%
251331 Soc. Suisse des Explosifs 3100 2750 3 8250 -11.3%
1474512 Thurella AG 90 99 110 10890 10.0%
21293696 Weiss+Appetito 300 315 33 10395 5.0%
4261528 Zur Rose AG 23 22.75 430 9782,5 -1.1%
Cash 2526
Performance gesamt 117’318,5 15.4%
BEKB Liquidity Index 965.6 954.06 -1.2%
Start: 6.1.15, Start fiktiv mit 101’673 CHF; Stand: 9.11.15

Kommentar verfassen