Kongress + Kursaal Bern: Hotelierehepaar Kunz übernimmt ab Mai 2016 die Leitung

0
3130
Kevin und Karin Kunz leiten ab 1. Mai 2016 den Kursaal in Bern. Bild: zvg
Kevin und Karin Kunz leiten ab 1. Mai 2016 den Kursaal in Bern. Bild: zvg

Der Verwaltungsrat der Kongress + Kursaal Bern AG hatte bereits in der Mitteilung über die Trennung von der bisherigen CEO Elisabeth Dalucas angekündigt, deren Nachfolge rasch regeln zu wollen. Heute gab der Kursaal Bern bekannt, dass das Hotelierehepaar Kevin und Karin Kunz per 1. Mai 2016 die Leitung des Berner Traditionsbetriebes übernehmen werden. Kevin Kunz wurde vom Verwaltungsrat zum neuen CEO für den Kursaal Bern und das Hotel Allegro gewählt. Damit kehrt der 55-jährige Berner nach über 20 Jahren in die Bundesstadt zurück. Seine Frau Karin war in früheren Jahren bereits als Leiterin HR und Administration für den Kursaal tätig. Seit März 2007 führte Kunz als CEO die Seiler Hotels-Gruppe in Zermatt. Mit dem neuen Führungsteam hat der Kursaal nach eigenen Angaben eine Lösung gefunden, die „Gastgeber und Fachleute mit bernischem Verständnis und internationaler Erfahrung“ vereint. Bis zur Übernahme der operativen Leitung durch Kevin Kunz im Frühjahr 2016 wird Lukas Meier, derzeit COO, interimistisch das Amt des CEO übernehmen.

Kommentar verfassen