Triba Partner Bank: Valiant kündigt Komplettübernahme an und bietet 1450 CHF pro Aktie

0
339

Die börsenkotierte Regionalbank Valiant kündigte heute ein Kaufangebot für die Aktien der Triba Partner Bank an. Schon seit 2009 ist Valiant mit einem Anteil von 30.62% an der Triba beteiligt. Gemäss einer Medienmitteilung soll den 2600 Aktionären der im luzernischen Triengen ansässigen Regionalbank bis Mitte April ein Kaufangebot unterbreitet werden. Dieses umfasst 1’450 CHF in bar pro Aktie. Der Verwaltungsrat der Triba unterstütze das Kaufangebot, heisst es in der Mitteilung weiter. Mittelfristig sei geplant, die Geschäftsaktivitäten der Triba vollumfänglich in die Valiant zu integrieren. Als Grund für das Übernahmeangebot nennt Valiant die grossen Herausforderungen im Bankenumfeld, wie die steigenden regulatorischen Anforderungen, den zunehmenden Wettbewerb mit sinkenden Margen und die Digitalisierung, welche zu einem grossen Investitionsbedarf führe. Die Triba Partner Bank erzielte 2016 einen um 23.8% höheren Geschäftserfolg und konnte den Gewinn auf 2.95 Mio. CHF (+ 5%) steigern. Die Bilanzsumme erreichte 959 Mio. CHF. Die Aktionäre sollen für 2016 noch eine unveränderte Dividende von 30 CHF pro Aktie.

Die Aktien der Triba Partner Bank werden derzeit noch ausserbörslich auf OTC-X gehandelt. Zuletzt wurden Kurse von 1340 CHF für eine Aktie gezahlt. Der Übernahmepreis liegt damit um 8% über dem letztbezahlten Kurs. Ende 2015 lag das ausgewiesene Eigenkapital pro Aktie (Buchwert) allerdings bei 1576 CHF und damit über dem Angebotspreis.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here