Metall Zug: Schleuniger übernimmt Mehrheit an deutscher Adaptronic Prüftechnik

Adaptronic erzielte 2016 einen Umsatz von 14 Mio. EUR.

0
367
Chart Metall Zug
Chart der Namenaktie „B“ der Metall Zug AG. Chart: moneynet.ch

Die zur Metall Zug Gruppe gehörende Schleuniger Holding übernimmt 60% der deutschen Adaptronic Prüftechnik GmbH. Der Abschluss der Transaktion werde auf Anfang 2018 erwartet, teilt Metall Zug am Montag mit. Zum Kaufpreis werden keine Angaben gemacht.

Nach Abschluss der Transaktion werden die restlichen 40% an Adaptronic hauptsächlich durch den Gründer und bisherigen Haupteigentümer Peter Müller und zu einem kleinen Teil durch den bisherigen Minderheitsbeteiligten Stefan Friedrich gehalten.

140 Mitarbeitende und 14 Mio. EUR Umsatz

Die im deutschen Wertheim domizilierte Adaptronic Prüftechnik ist gemäss Mitteilung führend im Bereich von Verdrahtungs- und Funktionstestsystemen. Die Gesellschaft beschäftigt rund 140 Mitarbeitende und generierte 2016 einen Umsatz von rund 14 Mio EUR.

Mit der Übernahme von Adaptronic erweitere Schleuniger das Angebot mit Lösungen zum Testen von Kabelbäumen, Steckern und Baugruppen für die Bereiche Luft- und Raumfahrt, Bahntechnik, Automotive, Automationstechnik und Industrie, heisst es weiter.

Die Namen-Aktien „B“ der MetallZug AG sind an der SIX Swiss Exchange kotiert. Zuletzt wurden Preise von 3’409 CHF für eine Aktie gezahlt. Die Namenaktie „A“ werden ausserbörslich auf OTC-X gehandelt. Zuletzt lagen die Preise hier bei 342 CHF. 

(AWP)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here