Peach Property: 1’100 Wohnungen im deutschen Bielefeld gekauft

Neu sind knapp 6'000 Wohnungen im Bestand.

0
111
Chart Peach Proptery
Die Peach Property-Aktie hat innerhalb eines Jahres um 80% zugelegt. Chart: moneynet.ch

Das Immobilienunternehmen Peach Property hat sein Immobilienportfolio erweitert. Es übernimmt insgesamt 1’109 Wohnungen in der Agglomeration Bielefeld-Herford im deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen, wobei der Abschluss der Transaktion im ersten Quartal 2018 erfolgen soll. Über den Verkäufer sowie den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden, teilte Peach Property am Dienstag mit.

Damit steigt laut Mitteilung der gesamte Wohnungsbestand auf knapp 6’000 Einheiten, die vermietbare Wohnfläche wird um 23% auf gut 390’000 Quadratmeter erweitert. Der Vermietungsstand der neu zugekauften Wohnungen liege bei 95%, heisst es weiter, wobei diese eine jährliche Ist-Miete von 4,4 Mio. CHF generieren. Dies wiederum erhöhe die jährliche Soll-Miete von Peach Property um 19% auf 30 Mio. CHF.

Neuer mittelfristiger Zielbestand seien nach der Übernahme nun 9’000 Wohnungen, so Peach Property.

Die Aktien der Peach Property Group AG sind an der SIX Swiss Exchange kotiert. Zuletzt wurden 26.95 CHF für eine Aktie bezahlt.

kw/uh/bz

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here