Polyphor: Kooperation mit Wellcome Trust

0
498
Polyphor plant den Gang an die Six Swiss Exchange im 2. Quartal 2018. Bild: polyphor.com

Das Biopharmaunternehmen Polyphor hat seine Kooperation mit Wellcome Trust erfolgreich abgeschlossen. Gemeinsam haben die beiden Partner neuartige Antibiotika gegen multiresistente gramnegative Krankheitserreger entwickelt, wie das Unternehmen, das für das zweite Quartal 2018 den Gang an die Schweizer Börse SIX plant, am Freitag mitteilt. Der letzte Meilenstein sei vorzeitig erreicht worden und löse damit eine Auszahlung von 970’000 Franken aus.

Dieser Betrag sei die letzte Tranche des gesamten Darlehensbetrages von 2,3 Millionen Franken, aus der im Februar 2017 angekündigten Wandelanleihe (Seeding Drug Discovery Award).

Der letzte Meilenstein war laut Mitteilung die Auswahl einer Serie präklinischer Kandidaten, die eine Reihe von vordefinierten Kriterien erfüllt und vorzeitig erreicht wurde. Die neuartigen Antibiotika richten sich gegen die wichtigsten gramnegativen ESKAPE-Erreger (Klebsiella pneumoniae, Acinetobacter baumannii, Pseudomonas aeruginosa und Enterobacter spp), die weltweit die Hauptursache für schwere und oft tödliche Infektionen wie Blutbahninfektionen und Lungenentzündungen sind.

hr/tp

TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here