Aevis Victoria: Verkauf der verbleibenden Lifewatch-Beteiligung an Biotelemetry

0
237
Kursverlauf der Aevis Victoria Aktie. Quelle: moneynet.ch

Der Klinik- und Luxushotelbetreiber Aevis Victoria hat am Donnerstag seine verbleibende Beteiligung am Schweizer Telemedizin-Anbieter Lifewatch an den US-Konzern Biotelemetry verkauft. Damit fährt das Unternehmen einen Gewinn von 6,6 Millionen Franken ein.

Mit einem im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017 realisierten Gewinn von 7,8 Millionen Franken beläuft sich der gesamte von Aevis Victoria realisierte Kapitalgewinn aus der Beteiligung nun auf 14,3 Millionen Franken, wie das Unternehmen am Freitag mitteilt.

Dem Verkauf war ein Bieterkampf zwischen Aevis Victoria und Biotelemetry um Lifewatch vorausgegangen. Im Mai 2017 hatte der US-Konzern diesen schliesslich zu seinen Gunsten entscheiden können. Die Freiburger Klinik- und Hotelgruppe gab ihre Übernahmepläne auf.

Die nun an Biotelemetry verkaufte Beteiligung an Lifewatch belief sich noch auf 1,6% der Aktien. Noch im Juni 2017 hatte der Anteil von Aevis Victoria 12% betragen.

Die Aktie der Aevis Victoria ist an der SIX Swiss Exchange kotiert und notierte zuletzt bei 62.20 CHF.

kw/jb

TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here