Branchentalk Tourismus am 30. Oktober: Preise am Berg auf Talfahrt?

Mit Stefan Otz, Markus Meili, Silvio Schoch und Andreas Angehrn

0
273
Der Branchentalk Tourismus findet 2018 auf der Rigi im Hotel Rigi Kaltbad statt. Bild: zvg

Die Tourismusbranche in der Schweiz läuft wieder rund. Einige Bergbahnen eilen von Rekord zu Rekord. Und die Hotellerie berichtet von steigenden Logiernächtezahlen. Doch nicht immer wirken sich steigende Frequenzen auch gleichzeitig positiv auf die Rentabilität der Betriebe aus. Neue Preismodelle wie Dynamic Pricing, Crowdfunding– und andere Rabatt-Aktionen haben das Gefüge durcheinandergebracht.

Während die Hotellerie schon länger mit flexiblen Preismodellen arbeitet, hat die Bergbahnbranche hier neues Terrain betreten. Welche unterschiedlichen Modelle gibt es? Wie werden flexible Preismodelle eingeführt? Und welche Erfahrungen haben die Betriebe bisher damit gemacht? Darüber möchten wir gerne mit Ihnen und unseren Referenten am 4. Branchentalk Tourismus diskutieren. Der Branchentalk findet statt am Dienstag, 30. Oktober, ab 13.00 auf der Rigi im Hotel Rigi Kaltbad.

Mit dabei sind Stefan Otz, CEO der Rigi Bahnen, Markus Meili, CEO der Engadin St. Moritz Mountains, Silvio Schoch, CFO der Sunstar Hotel-Gruppe und Dr. Philipp Lütolf vom IFZ. Gemeinsam mit den Referenten und Andreas Angehrn, CEO von Ticketcorner, möchten wir unter dem Titel «Preise am Berg auf Talfahrt» über die Chancen und Nachteile der neuen Preismodelle sprechen.

Weitere Informationen sowie einen Rückblick auf die letzten Branchentalks finden Sie unter https://www.schweizeraktien.net/branchentalk/branchentalk-tourismus/. Sie können sich auf der Website direkt online anmelden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here