Brunni-Bahnen Engelberg: Bestes Geschäftsjahr in Unternehmensgeschichte

0
1398

An der Generalversammlung der Brunni-Bahnen Engelberg AG vom 30. Oktober wurden durchwegs erfreuliche Zahlen präsentiert. So war das Geschäftsjahr 2017/18 (1.5.2017-30.4.2018)  das beste der Unternehmensgeschichte. Der Gesamtumsatz stieg gegenüber dem bisherigen Rekordjahr 2015 um 5,5% auf ein neues Allzeithoch von  6.79 Mio. CHF. Das EBITDA konnte gegenüber dem bisherigen Rekord um 8% auf 1.66 Mio. CHF gesteigert werden. Insgesamt resultierte im Geschäftsjahr 2017/18 ein Rekordgewinn von über einer Viertelmillion Franken.

Mit rund 140‘000 Ersteintritten kamen so viele Gäste aufs Brunni wie noch nie. Der Umsatz liegt mit rund 4 Mio. CHF damit in der ersten Hälfte des neuen Geschäftsjahres um fast 30% über dem bisherigen Rekord und um rund 45% über dem 5-Jahres-Schnitt. „Der Bergsommer liegt im Trend, und mit unseren naturnahen Angeboten für Tagesausflüge haben wir vom tollen Bergwetter profitieren können“, wird Thomas Küng, Geschäftsführer der Brunni-Bahnen, in einer Mitteilung zitiert.

Die Aktien der Brunni-Bahnen werden zu Kursen von zuletzt 2’350 CHF auf der ausserbörslichen Handelsplattform OTC-X der Berner Kantonalbank (BEKB) gehandelt.

TEILEN

Kommentar verfassen