OTC-Musterdepot: Erhöhung der Liquiditätsquote durch Verkauf von Bondpartners

Rapid Aktie zieht an – Cendres+Métaux fällt unter Einstiegsniveau

0
706
Kursverlauf des OTC-X Liquidity Index im letzten Jahr. Quelle: money-net.ch

Wie die weltweiten Aktienbörsen, so zog auch der ausserbörsliche Markt im Januar leicht an. Der OTC-X Liquidity Index kletterte um 1,1% auf 1’200.99 Punkte. Das Musterdepot konnte diesen Monat nicht mithalten und verlor leicht. Im 4-Jahresvergleich, seit Start des Musterdepots, schlägt die Performance mit 99,3% dennoch die des Benchmark Index, der um 24,4% zulegte, um Längen.

Als vor etwas über einem Jahr die Position in Bondpartners gekauft wurde, war die Absicht, mit einer Aktie des OTC-X Universums von Finanztiteln auf die erwartete spätzyklische Outperformance von Finanzwerten zu setzen. Die Wahl fiel auf Bondpartners, weil die Aktie eines spezialisierten Anleihehändlers als reagibler im Verhältnis zu den Regionalbanken eingeschätzt wurde. Zudem bestach die Bilanzstärke, die solide Substanz sowie der Kreis der langfristig engagierten Familienaktionäre.

Finanzaktien enttäuschen

Später erfolgte noch eine Aufstockung der Position, doch im gesamten Jahresverlauf 2018 sind Finanzaktien, trotz der über weite Strecken guten Börsenstimmung, nicht von der Stelle gekommen, sondern sogar meist gefallen, jedenfalls in Europa. Relativ gesehen hat die Bondpartners-Aktie gut performt, doch ohne die Auftriebskräfte einer sektorenweiten Wiederentdeckung fehlt die Energie für einen nachhaltigen Anstieg. Auch waren die zuletzt veröffentlichten Zahlen eher enttäuschend.

Veräusserung von Bondpartners

Da die Einschätzung zum Potenzial der Aktie deutlich reduziert wurde, erfolgt nun die Trennung von der gesamten Position am 1. Februar zu 900 CHF. Die 18’000 CHF Verkaufsertrag werden der Liquidität hinzugefügt, die sich nun auf 48’045.50 CHF beläuft. Dies entspricht 23,7% des Portfolios und erlaubt auch umfangreichere opportunistische Käufe, sofern sich Chancen bieten.

Bondpartners Anlage ergebnisneutral

Ohne den Verkauf hätte das Musterdepot übrigens ein leichtes Plus ausgewiesen, da der letzte bezahlte Preis bei 975 CHF liegt, während der Verkauf zur Geld-Seite bei 900 CHF verbucht ist. Immerhin eine Differenz von 1’500 CHF. Bezogen auf den durchschnittlichen Anschaffungspreis von 937.50 CHF errechnet sich ein Verlust von 4%. Der Total Shareholder Return liegt unter Einbeziehung der vereinnahmten Dividendenzahlung bei praktisch null.

Drei Verlierer und sieben Gewinner

Grösster Verlierer im Musterdepot im Januar: die Cendres+Métaux-Aktie. Kursverlauf in den letzten knapp zwei Jahren. Quelle: moneyn-net.ch

Im Januar sind drei der nun wieder zehn Portfolio-Aktien gefallen und sieben angestiegen. Grösster Verlierer war Cendres+Métaux, die nun sogar leicht unter dem Einstiegspreis liegt. Nachrichten sind nicht bekannt geworden. Bernexpo fiel auf den Anschaffungspreis zurück, Espace Real Estate verlor um einen weiteren Franken auf 137 CHF.

Rapid Aktie steigt weiter

Alle anderen Titel legten leicht zu. Deutlicher fiel der Anstieg bei Rapid Holding aus, die um 20 CHF auf 670 CHF kletterte.

Beste Performance aller im OTC-X-Musterdepot gehaltene Werte: Die Rapid Holding-Aktie, hier mit Kursverlauf während der letzten zwei Jahre. Quelle: money-net.ch

Die Aktie liegt nun mit 53,3% im Plus und ist der beste Performer unter den aktuell gehaltenen Werten. Mit einem Anteil am Portfolio von 11,6% ist es nach Holdigaz die zweitgrösste Wertpapierposition. Auf Holdigaz entfallen 13,9%. Alle weiteren Positionen bewegen sich zwischen 4,5% und 8%. Die Durchschnittsgrösse der Positionen beträgt somit 7,6% des Portfolios.

Wo ist die nächste „Zur Rose“?

Momentan sind Anlageopportunitäten im ausserbörslichen Aktienmarkt nur schwer zu finden. Gravierende Unterbewertungen wie noch vor zwei Jahren sind nicht auszumachen. Potenzielle Übernahmekandidaten drängen sich ebenfalls nicht auf. Über die nächste „Zur Rose“ ist seit deren Börsengang vor eineinhalb Jahren viel spekuliert und geschrieben worden, doch tatsächlich ist ein ähnlicher Fall derzeit nicht aufzuspüren. Beiläufig erwähnt: Inzwischen steht der Kurs der Zur Rose Aktie an der SIX nur noch bei wenig mehr als der Hälfte des letzten auf OTC-X bezahlten Preises.

Perspektiven des ausserbörslichen Aktienmarktes

Dennoch sind die weiteren Perspektiven im ausserbörslichen Aktienmarkt eher positiv einzuschätzen, weil im gegebenen Umfeld mit immer noch negativen Zinsen bei Schweizer Staatsanleihen und wenig mehr bei Unternehmensanleihen sowie ersten Preiskorrekturen am überhitzten Immobilienmarkt unter Renditeaspekten keine Anlageklasse Aktien das Wasser reichen kann. Dieses entscheidende Argument gilt umso mehr für nicht kotierte Aktien, da deren Dividendenrenditen oftmals deutlich über denen kotierter Aktien liegen.

Stabilitätshafen OTC-X

Neben der attraktiven Dividende vieler OTC-Aktien spricht auch die häufig hohe Substanz in Form von Immobilienvermögen oder stillen Reserven für sie. Mit anderen Worten: Abstürze um 50% und mehr, wie in den letzten Monaten gerade bei Small und Mid Caps an der SIX zu beobachten, sind bei den grösseren und relativ liquiden Titeln auf OTC-X nicht zu befürchten. Wo aber das Börsenumfeld von hoher Volatilität gekennzeichnet ist, werden konservative Anleger sich verstärkt den Märkten zuwenden, die eine stabile Entwicklung versprechen – und das heisst, sie werden sich auch verstärkt mit dem ausserbörslichen Aktienmarkt befassen.

Unternehmen Kaufkurs aktueller Kurs Stück in CHF Performance
Bondpartners Verkauft
Biella 4075 3790 3 11370 -7.00%
WWZ 13800 14100 1 14100 2.20%
SSE Holding 3100 3010 3 9030 -2.90%
Weleda 2950 3675 4 14700 24.60%
Holdigaz 204.26 209 135 28215 2.30%
Espace Real Estate 148.9 137 110 15070 -8.00%
Rapid Holding 437 670 35 23450 53.30%
Cendres+Méteaux 7166.7 7050 2 14100 -1.60%
Stadtcasino Baden 503.5 525 30 15750 4.30%
Bernexpo Holding 440 440 20 8800 0.00%
154585
Cash 48045.5
Performance gesamt 202630.5 99.30%
BEKB Liquidity Index 965.6 1200.99 24.40%
Start: 6.1.15, Start fiktiv mit 101’673 CHF; Stand: 01.02.19

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here