Clientis Biene Bank im Rheintal: Gewinn gesunken – Ausschüttung unverändert

0
196

Die Clientis Biene Bank im Rheintal konnte die Ausleihungen 2018 um 25.9 Mio. CHF auf 827.8 Mio. CHF ausweiten. Davon entfallen 93% auf das Kerngeschäft Hypothekarfinanzierungen.

Die Kundengelder hingegen konnten im abgelaufenen Jahr nicht mit dem Wachstum auf der Ausleihungsseite mithalten. Die Bank verzeichnete einen Abfluss von 1,6% oder 10.8 Mio. CHF. Mit ein Grund dafür sei die Tatsache, dass Kundeneinlagen in Wertschriftenanlagen umgeschichtet oder Kredite wegen tiefer Sparzinsen zurückbezahlt wurden, wie die Biene Bank mit Hauptsitz in Altstätten (SG) mitteilt. Der Kundendeckungsgrad sank dadurch auf 79,1%.

Der Brutto-Erfolg aus dem Zinsengeschäft betrug im Geschäftsjahr 2018 10.6 Mio. CHF und lag damit um 0.1 Mio. CHF oder 0,9% unter dem Vorjahresergebnis. Der Erfolg aus dem Kommissions- und Dienstleistungsgeschäft konnte gegenüber dem Vorjahr gehalten werden.

Der Personalbestand wuchs auf 35 Vollzeitstellen (Vorjahr 29,9), die Personalkosten erhöhten sich dadurch um 5,3%. Dagegen nahm der Sachaufwand um 6,4% auf 3.3 Mio. CHF ab. Insgesamt verharrte der Geschäftsaufwand auf Vorjahresniveau mit 7.5 Mio. CHF.

Es verbleibt ein Jahresgewinn, der mit 1.8 Mio. CHF (-4,6%) unter dem Rekordergebnis aus dem Vorjahr liegt. Das solide Jahresergebnis erlaube auch in diesem Jahr eine angemessene Ausschüttung an die Genossenschafterinnen und Genossenschafter, so die Biene Bank. An der Generalversammlung vom 13. April 2019 wird wiederum anstelle einer Dividende eine Ausschüttung aus den steuerbegünstigten gesetzlichen Kapitalreserven beantragt. Diese beläuft sich unverändert auf 6.50 CHF pro Anteilschein.

Die Anteilsscheine der Bank werden ausserbörslich auf OTC-X gehandelt. Zuletzt gingen die Papiere zu Preisen von 235 CHF um.

Hinweis in eigener Sache: Am 4. Juni findet der Branchentalk Banken statt. Im Fokus stehen das Vorsorge- und Vermögensverwaltungsgeschäft. Weitere Informationen, das Programm und die Online-Anmeldung finden Sie hier.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here